Viele Blogs haben nicht die Ressourcen für eine eigene App oder werden von Apple nicht zugelassen, weil die App lediglich ein Abbild der Webseite ist. Wer mit seinen Inhalten dennoch auf das iPhone, den iPod touch und das iPad will, sollte Blogshare nutzen.

Die App bündelt Blogs in iPhone-optimierter Darstellung. Nutzer erhalten eine Push-Nachricht, sobald auf ihrem Lieblingsblog ein neuer Text erschienen ist. Man kann auch den Diskussionen auf Blogs folgen, da die Kommentare eine eigene Rubrik in der App haben. Beiträge lassen sich mit Sternen bewerten, per Mail, Facebook und Twitter mit anderen teilen.

Die App von Blogshare ist erst im März 2011 gestartet, bündelt jedoch bereits 100 Blogs. Der beliebteste ist die Karriere-Bibel von Wirtschaftswoche-Redakteur Jochen Mai. Das inhaltliche Angebot in der App reicht von Shopping-Tipps über Tiere bis zu Reisen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. In den 16 Rubriken kann man über Schieber auswählen, was einen interessiert.

Hinter der App stecken Torsten Kiefer und Huy Tran mit Opongo.com aus dem hessischen Reinheim. Wer seinen Blog mit WordPress betreibt, kann über ein Plugin sehr einfach seine Inhalte zu Blogshare übertragen. Der iPhone-Fan ist auch mit dabei.

Anzeige

4 KOMMENTARE

  1. Blogshare ist wirklich super – wir sind mit unserem Blog auch seit einiger Zeit vertreten und momentan sogar unter den meistgelesenen 😉

    Aber auch ich selbst nutze die App um meine Lieblingsblogs unterwegs zu verfolgen – eine richtig tolle Idee und super Umsetzung!

    lg Rene

Kommentar verfassen