Schiffe in den Hafen lenken und endladen mit Harbor MasterHarbor Master ist nicht das Neueste Spiel im AppStore, aber derzeit ist es das Spiel mit dem höchsten Suchtfaktor auf meinem iPhone. Darum muss ich es noch kurz vorstellen: Der Spieler ist der Hafenmeister, der Frachtschiffe sicher zum Entladen an die Anlegestelle bringen muss. Die Route der Schiffe dirigiert man mit dem Finger. Kleine Schiffe sind schneller als große mit vielen Containern, bringen aber weniger Punkte. Das Ausladen geschieht automatisch, man muss die Schiffe noch sicher wieder aus dem Hafen bringen. Das Ziel: Kollisionen vermeiden.

Ja nach Hafen (sechs in der Vollversion) muss man auf die Farbe der Container achten, einen Wirbelsturm umfahren, ein Monster vertreiben oder ein Piratenboot versenken. Das Spiel hat viel viel Ähnlichkeit mit Flight Control, wo man Flugzeuge und Hubschrauber landen muss, doch die Vielzahl der Häfen als auch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads machen den “Hafenmeister” deutlich abwechslungsreicher. Wer das Spiel erst mal ausprobieren möchte, kann die abgespeckte Lite-Version nehmen.

Keith Shepherd hat mich mit dem Spiel überrascht. Es ist eine tolle Optik, nette Geräusche samt Musik und prima Funktionen. Eine runde Sache. Angefangen hat es bei Keith mit dem Wortspiel Imangi. Dafür hat er seinen Entwicklerjob in der Pharmabranche aufgegeben und programmiert nun in seinem Wohnzimmer in Washington D.C. Apps und Spiel, darunter auch Der kleine rote Schlitten. Insgesamt fünf hat er im AppStore. Seine Freundin Natalie steuert die Musik dazu bei – also echte homemade Apps.

Update: Seit Version 1.6 gibt es eine Multiplayer-Option über Bluetooth. Außerdem existiert in der oberen rechten Ecke ein FastForward-Button, mit dem man die Schiffe schneller fahren lassen kann.

Meine Wertung
Fünf von fünf iPhones

Preis: 0,79 €, Größe: 8,4 MB

      Kommentiere auch Du