Apple veröffentlicht für iOS ein Update auf die Version 6.0.1. Die Nummerierung macht bereits deutlich, es sind kleinere Veränderungen. In der dazugehörigen Beschreibung findet man vor allem Fehlerkorrekturen:

– Auf dem iPhone 5 werden damit drahtlose Updates (OTA) möglich, das ist vor allem für kommende Aktualisierungen des Betriebssystems von Bedeutung.

– Die horizontale Linie, die manchmal beim Aufrufen der Tastatur zu sehen war, ist beseitigt.

– Der Kamerablitz funktioniert zuverlässiger.

– Der Zugang zu WPA2-verschlpsselten WLAN-Netzwerken funktioniert nun mit einem iPhone 5 oder iPod touch (5. Generation) zuverlässiger.

– iTunes Match synchronisiert keine Daten über das Mobilfunknetz mehr, wenn die Option “Mobile Daten verwenden” deaktiviert ist.

– Ein Fehler in der Code-Sperre wurde beseitigt.

– Exchange Meetings werden nun korrekt unterstüzt.

Und das Update auf Version 6.1 erscheint bereits am Horizont. Diese iOS-Version wurde gerade zum Testen für Entwickler von Apple freigegeben.


Kommentiere auch Du