Guthabenkarten für iTunes : Rabatt auf Musik, Filme, TV und Apps

itunes-guthabenkarten-rabatt

iTunes-Guthabenkarten werden in regelmäßigen Abständen bei Discountern, Fach- und Supermärkten mit Rabatt angeboten. Die Rabatte bei Rewe, Penny, ProMarkt, Toom, Real und Saturn liegen in der Regel zwischen 15 und 25 Prozent. Das iTunes-Guthaben gilt für alle Apple-Online-Stores, also iTunes Store, App Store, iBookstore und den Zeitungskiosk. Damit lassen sich Apps, Spiele, Filme, TV-Serien, Musik und Zeitungs-Abos auf iPhone, iPad, Apple TV und Computer günstiger erwerben. Ausgeschlossen sind leider eBooks. Das Einlösen der Codes erfolgt per iPhone- oder Macbook-Kamera. Sollte das nicht funktionieren, tippt man  den Code einfach ab. Laufende Rabatt Aktionen für iTunes Guthabenkarten : Rewe bietet vom 13. bis 18. Juli 2015 wieder einen gestaffelten Rabatt: 20 Prozent gibt es auf 100,- Euro iTunes-Guthaben. 15 Prozent Rabatt gibt es auf die Karten mit 25,- und 50,- Euro Guthaben und 10 Prozent werden bei der 15,- Euro-Karte abgezogen. Abgelaufene Rabatt-Aktionen Lidl gibt vom 29.6. bis zum 4.7.2015 auf iTunes-Guthabenkarten… Weiterlesen →

Das iPhone 6 im Vergleich mit dem neuen LG G4

Apple setzt jedes Jahr mit seinen iPhones neue Maßstäbe, mit denen sich andere Hersteller messen müssen – so auch LG mit seinem neuen LG G4. Das neue Flaggschiff des südkoreanischen Produzenten verspricht einiges. Dieser Vergleich zeigt, ob es mit dem iPhone 6 mithalten kann. Beide Smartphones gibt es übrigens bei Mobildiscounter.de mit Vertrag zu attraktiven Preisen. Leder vs. Aluminium – Eine Frage des Geschmacks Die Haptik des iPhone 6 und des LG G4 könnte unterschiedlicher kaum sein. Das iPhone ist wie gewohnt glatt, kühl, ohne Kanten und mit einem metallenen Unibody-Gehäuse versehen. Das G4 besitzt in der teureren Variante einen Echtleder-Überzug. Hinzu kommt, dass seine Rückseite abgerundet ist. Dadurch fühlt es sich strukturiert, warm und griffig an. Beide Geräte sehen auf ihre eigene Weise hochwertig und modern aus. Mit seinen Abmessungen von 148,9 mm x 76,5 mm x 9,8 mm und einem Gewicht von 155 g ist das G4 im… Weiterlesen →

Ab in den Urlaub – mit dem eigenen Auto

Mit dem eigenen Auto verreisen: Hauptsache die richtigen Apps sind auf dem iPhone installiert. Egal ob Navigation, Übernachtung, Essen oder Tanken, das Smartphone ist ein praktischer Reisebegleiter. Vor der Abfahrt lohnt sich ein Blick auf die ADAC Reisecheckliste. Vielleicht lohnt auch die Mitgliedschaft im Automobilclub für den Fall einer Panne. Auf jeden Fall sollten die Reisenden eine Reisekrankenversicherung abschließen. Was in die Reiseapotheke gehört, zeigen diverse Apps und selbst beim Koffer packen helfen Smartphone-Apps. Wer das iPhone zur Navigation oder Musik-/Hörbuch-Wiedergabe im Auto nutzt, sollte das Ladekabel nicht vergessen. Während neuere Modelle bereits einen USB-Anschluss in der Mittelkonsole haben, benötigt man für alle anderen Fahrzeuge einen Adapter für den Zigarettenanzünder. Zum Navigieren empfiehlt sich eine Halterung, so dass nichts herumfliegt. Etliche Frontscheiben sind allerdings so schräg verbaut, dass das große iPhone 6/Plus da nicht vernünftig hin passt. Alternativ gibt es Halterungen, die im Lüftungsschacht befestigt werden. Für die Audio-Übertragung nutzt… Weiterlesen →

Apple Musik spielt: Für dich, Beats 1 Radio und Star-Connect

Apple Musik ist da und ist auf den ersten Blick reichlich unübersichtlich. Das sehen auch die üblichen Verdächtigen so. David Pogue schreibt bei Yahoo „Apple Music is hot – and messy„, Altmeister Walt Mossberg von re/code urteilt: „Apple Music First Look: Rich, Robust – But Confusing.“ Bei meinem ersten Start fehlten noch Radio und Connect. Einfach die App schließen und neu starten, dann erscheinen in der unteren Menüleiste die beiden neuen Rubriken zwischen Für Dich, Neu und Meine Musik. Doch die bunte Vielfalt auf dem Bildschirm hat nichts mehr von der Apple-typischen Übersichtlichkeit. Aber bevor in dem App-Icon aus den weißen Noten vor rotem Hintergrund bunte Noten auf weißem Grund werden, muss man iOS auf dem iPhone oder iPad auf Version 8.4 aktualisieren. Auf dem Desktop benötigt man iTunes 12.2. und wer eine Apple TV-Box besitzt, findet das Angebot in der Rubrik Musik. Um Apple Musik komplett nutzen zu können,… Weiterlesen →

DB Navigator wird neu auf´s Bahngleis gesetzt

Totalüberholung. Die App DB Navigator kommt frisch aus dem Ausbesserungswerk. Auf den ersten Blick mögen die Neuerungen nicht riesig sein, doch das Bahnreisen mit der App wird komfortabler. In den Einstellungen der App legt man fest, wie viele Minuten vor Zug-Abfahrt die Erinnerung in der Mitteilungszentrale erscheinen soll. Das funktioniert entweder über das Handy-Ticket oder den neuen Menüpunkt Meine Reise. Hier hat man den gesamten Reiseverlauf im Blick: alle Bahnhöfe, alle Zeiten, Sitzplatzreservierungen, Umsteigeverbindungen und wann man am Ziel ankommt. Wo man gerade mit dem Zug auf der Strecke ist, sieht man in einer Kartenansicht und ein Fingertipp auf das Fahrkarten-Icon öffnet das Handy-Ticket. Das ist schon deutlich besser geworden. Dazu gibt es oben rechts ein eigenes Menü-Icon für Meine Reise, um den Verlauf jederzeit schnell aufrufen zu können. Wer eine Apple Watch am Handgelenk trägt, kann beim Umsteigen das iPhone in der Tasche lassen und hat so die Hand… Weiterlesen →