Apples iOS und Googles Android dominieren mit zusammen knapp 70 Prozent Marktanteil in den USA. Insgesamt nutzen 82,2 Millionen Menschen in dem Land ein Smartphone, so das Ergebnis der MobilLens-Befragung von comScore.

Danach wächst Android schneller als der iOS-Marktanteil. RIM (Blackberry), Microsoft und Symbian (Nokia) verlieren im Zeitraum Mai bis Juli 2011.

Bei der inhaltlichen Nutzung liegen Textnachrichten vorn. Den größten Zuwachs verzeichnen jedoch Apps. Die Programme werden nach wie vor geladen, ein Ende der App-Economy ist nicht in Sicht.

  • iPhone Reparatur Erfurt

    Geht mir genauso. Ich habe seit Jahren Apple Produkte und finde es um ein vielfaches einfacher als Android. Allein die Syncronisierung ist Weltklasse zwischen meinem iPhone und meinem MAC. Aber ich glaube da spalten sich zwei Lager, in die Appstore und in die Android Klasse. Die Frage ist nur wie die Statistik heute aussieht, wenn man die iPad’s mit zuzählt?

  • iPhone, iPad und iPod Reparatur Erfurt - apfeltechniker

    Naja, man darf nicht vergessen, Apple hält diesen Marktanteil mit nur einem Gerät… wie viele Androiden gibt es denn? und zu welchen Preisen? Wundert mich kein Stück!

  • Mr. iPhone crazy

    ich habe ein android zum testen bekommenund kann nur sagen das ist ja um klassen schlechter als mein iphone. der riesen marktanteil wundert mich.

    vorteil ist dass etwas mehr apps gratis sind. trotzdem bin ich liebenr im appstore einkaufen.

Kommentiere auch Du