SCHLAGWORTE: Apps

Taschenmesser war gestern – heute brauchen wir Apps!

Apps © Embe2006 | Dreamstime.com

Kleine Helferlein, die uns dabei unterstützen den Alltag zu meistern, gibt es viele. Doch welche Apps sind nicht nur Speicherplatzfresser, sondern helfen wirklich bei der Umsetzung Deiner Pläne, beim Organisieren und kommunizieren? Doch wer einmal den App Store durchstöbert, bleibt ein wenig ratlos zurück. Die Auswahl erschlägt einen geradezu. Welches ist die passende App für meine Bedürfnisse? Um Dir lange Suchen zu...

Das gPhone – der Google Wurm frisst sich durch den Apfel

Was sind die wesentlichen Funktionen eines iPhones? Telefon, Mail, Webseiten aufrufen und navigieren. Darum liegen drei dieser Funktion bei der iPhone-Auslieferung im Dock und sind stets schnell verfügbar. Doch wer die Google-Dienste bevorzugt, kann die Standardfunktionen schnell ersetzten mit: GMAIL, Chrome und Google Maps. Lediglich beim Telefon gibt es hierzulande noch keine Google-Alternative. Im US-Store ist Google Voice, der...

Beeindruckende Zahlen aus dem App-Store und Gerüchte über ein Billig-iPhone

Apple App Downloads

Es sind unglaubliche Zahlen, die Apple da über seinen App-Store veröffentlicht: 40 Milliarden App-Downloads wurden seit dem Start 2008 verzeichnet. Die Hälfte davon im Jahr 2012. Updates und erneute Downloads einer App wurden nicht mitgezählt. Die Zahl überrascht, denn der Durchschnitt installierter Apps auf einem iPhone liegt in den USA bei gerade mal bei 41 Stück. Vor allem Spiele verzeichnen...

Verschwundene App-Symbole in iOS wiederfinden

App Symbole iPhone Standard

Plötzlich ist das App-Symbol für Safari oder Fotos auf dem iPhone verschwunden. Wie können die Standard-Icons überhaupt verschwinden? Das passiert meist aus Versehen beim Verschieben von App-Symbolen. Die Standard-Apps von Apple lassen sich einfach nicht wiederfinden und auch nicht über den Weiterleitungspfeil neu auf einem Home-Bildschirm ablegen. Da hilft nur eins: Die Einstellungen zurücksetzen. Zurücksetzen hilft Unter Einstellungen / Allgemein /...

US-Staatsanwältin fordert mehr Datenschutz

Kamala D. Harris (c) Office of the Attorney General

Die kalifornische Generalstaatsanwältin Kamala D. Harris bringt sechs der größten Technikunternehmen dazu, eine Datenschutz-Vereinbarung zu unterzeichnen. Als Anbieter von App-Stores verpflichten sich Apple, Google, Amazon, Hewlett-Packard, Microsoft und Research in Motion (Blackberry) dazu, Nutzer besser als bisher über den Umgang mit ihren persönlichen Daten zu informieren. Trotz strenger Zulassungskontrollen bei Apple übertragen Apps immer wieder ungefragt Daten aus dem Adressbuch...

App-Adventskalender von Vieda mit Rabatten

So, schon den ersten Glühwein auf einem Weihnachtsmarkt getrunken? Na, dann wird es auch Zeit für den Adventskalender auf dem iPhone. Bald werden wieder täglich die Türchen geöffnet und dahinter verbergen sich vergünstigte Apps - die schonen den Geldbeutel, den Zahnschmelz und die eigene Waage. Die App gehört zur Aktion AppsForSale.de hinter der wiederrum der deutsche Entwicklerverband Vieda steckt. Somit bekommt...

Teil 4: Quellen und Apps für Jailbreak-iPhones

Nachdem wir uns in den ersten drei Teilen mit Auswahl, Installation und erster Benutzung befasst haben, möchte ich jetzt noch einige praktische Quellen und Programme vorstellen. Das erste Programm ist Enable Multitasking and Wallpaper on iOS 4 for iPod Touch 2G and iPhone 3G. Ein langer Name, der schon so ziemlich alles über den Inhalt dieser Erweiterung aussagt. Nähmlich Multitasking und Hintergrundbilder auf älteren Geräten. Diese Erweiterung ist deswegen für Nutzer von neueren Geräten, die das schon können, eher uninteressant. Für alle anderen aber super!

Eine halbe Million Apps im Store

Weniger als drei Jahre (Start: Juli 2008) hat es gebraucht, bis Apples Prüfer weltweit 500.000 Apps zugelassen haben. Ein Grafik von 148apps.com, Chomp und Chillingo gibt einen guten Überblick. Danach sind 37 Prozent aller Apps kostenlos und 15 Prozent aus der Rubrik Spiele.

Exklusiv: Apps günstiger – nun mischt auch Bild mit

Bei rund 370.000 Apps steigt keiner mehr durch. Jeden Tag kommen neue hinzu. Eine App, für die man gestern noch 1,59 Euro gezahlt hat, gibt es heute kostenlos. Da scheint es eine gute Idee zu sein, Apps anzubieten, die kostenlose, reduzierte und brandneue Apps auflisten. App Free, AppZappPush, Appsfire for iPhone, App Deals, App Hits for iPad, Free App Tracker und Preisalarm sind nur einige Beispiele...

Distimo-Zahlen: Entwicklung aller App-Stores

Die Zahlen des niederländischen Marktforschers Distimo über die AppStores in den USA im März 2011 bringen etwas Licht in den App-Dschungel. Bei den Apple-Apps werden sogar einzelne Werte für iPad (75.755), iPhone (333.214) und Mac-AppStore (3.408) ausgewiesen. Insgesamt gibt es 367.334 iOS-Apps (mache Apps sind für iPhone und iPad ausgelegt). Mit 134.342 kostenlosen Apps gab es im März 2011 mehr...

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.