Amazon Fire TV Stick: Mein Smart TV hört auf´s Wort

Schon mal überlegt einen Smart TV anzuschaffen? Dann hätte man Zugriff auf Streaming-Angebote und die Mediatheken etlicher Sender. Man könnte Spiele spielen und eigene Fotos auf dem großen Bildschirm betrachten. Allerdings kostet so ein Fernseher noch eine vierstellige Summe. Wenn Du mit Deinem jetzigen Gerät zufrieden bist, kannst Du für 40 Euro einen Smart TV draus machen. Einzige Voraussetzung: Ein freier HDMI-Steckplatz und ein USB-Anschluss. Der Amazon Fire TV Stick ist ein kleiner (84,9 x 25 x 11,5 mm) und leichter (25,1 g) HDMI-Stick, der sich überall hin mitnehmen lässt, also zu Freunden oder auf Reisen ins Hotelzimmer. Der schwarze Stick mit Dual-Core-Prozessor und einem Gigabyte Arbeitsspeicher macht den Fernseher zum Computer mit Smart TV-Funktionen. Besonders gefällt mir die Sprachsteuerung über das iPhone. Mit der App Fire TV hat man nicht nur eine klassische Fernbedienung, sondern bekommt auch eine Sprachsuche. Einfach das Mikrofonsymbol antippen und sagen: „Suche Big Bang Theory„…. Weiterlesen →

Fernsehen auf iPhone und iPad mit Magine TV

Erst die Schweizer, jetzt die Schweden. Nach Zattoo bringt uns Magine TV das Fernsehprogamm auf unser iPhone und iPad. Der cloudbasierte Fernsehdienst bietet kostenlosen Zugriff auf über 60 TV-Sender. Von ARD über Pro Sieben bis Al Jazeera ist alles dabei, sogar die HD-Ableger und die regionalen Fernster der Öffentlich-Rechtlichen Sender. Mit 4G (LTE) funktioniert der Fernsehempfang auch ruckelfrei im Mobilfunknetz – entsprechend großes Inklusiv-Datenvolumen vorausgesetzt. Live TV auf dem iPhone Zur Nutzung der App muss man sich mit einem Magine-Konto oder dem vorhandenen Twitter-, Google+- oder Facebook-Konto anmelden. Derzeit laufen alle Begegnungen der Fußball-Weltmeisterschaft in den HD-Kanälen von ARD und ZDF bei Magine. Die Spiele sind sogar noch sieben Tage nach Abpfiff abrufbar. Bei einigen Sendern (u.a. Viva, Dmax, Eurosport) bietet Magine zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) als auch nach den nachträglichen Abruf (Catch-up). Schon bald sollen mehr als die aktuell sieben Sender diese Funktionen unterstützen. Die Timeshift-Funktion ist praktisch, falls während… Weiterlesen →

Fußball auch unterwegs schauen – DVB-t-Empfänger für iPhone und iPad

tizi-ipad-fernsehen

Am Freitag (8. Juni 2012) ist um 18 Uhr Anpfiff in der ARD, dann tritt Gastgeber Polen gegen Griechenland an. Spielt das sommerliche Wetter mit, kann man sich eigenes Public Viewing der EURO 2012 mit iPhone und iPad auf dem Balkon, im Park oder am Strand veranstalten. Alles was man dazu benötigt, ist ein passender DVB-t-Empfänger. Das terrestrische Fernsehsignal empfängst Du entweder mit einem Dock-Connector oder einem WLAN-Tuner. Ein Dock-Connector ist kleiner und Du steckst ihn direkt ins Smartphone oder Tablet. Die WLAN-Tuner stellen eine Hotspot-Verbindung zum iPhone und iPad her und übertragen so das Fernsehsignal. Alle passenden Gerät in der Nähe können das Fernsehsignal nutzen. Die DVB-t-Empfänger eint, dass im Zusammenspiel mit einer App neben dem laufenden TV-Programm auch Programminformationen (EPG) angezeigt werden, zeitversetztes Fernsehen als auch Aufnahmen möglich sind. Vorteile Dock-Connector Vorteile WLAN-Tuner Kleiner, leichter Kann da positioniert werden, wo das Empfangssignal am besten ist Benötigt keine eigene… Weiterlesen →

Drei Mal ein Jahr die werbefreie Version der TV-Programm-App On Air gewinnen

Die Universal-App On Air – TV Zeitung für iPhone und iPad gibt es nun auch ohne Werbe-Einblendungen. Der ablenkungsfreie Blick auf das TV-Programm kostet 1,59 Euro für zwei Monate oder 6,99 Euro für ein ganzes Jahr. App-Entwickler stanwood und iPhone-Fan.de verlosen drei Mal ein werbefreies On-Air-Jahr. Alles was Ihr tun müsst: Einen Kommentar hinterlassen, für welche Sendung Ihr die Erinnerungsfunktion in der App einrichten werdet. Gibt es mehr als drei Einträge, entscheidet das Los. Die Gewinner werden am Dienstag, 5. Juni 2012 um 15 Uhr gezogen. Wichtig: Hinterlasst bitte die Mailadresse, die Ihr bei Facebook zur Anmeldung verwendet (wird nicht öffentlich angezeigt). Die Freischaltung der „Werbefreiheit“ erfolgt über die Facebook Connect-Anmeldung in der App (Einstellungen: Abonnement / Aktiviere dieses Gerät). Auf der Startseite hat man die Tagestipss sowie die laufenden Sendungen als auch die Prime-Time (20:15). Insgesamt bietet die App das TV-Programm der kommenden sieben Tage von rund 200 Sendern… Weiterlesen →

Shair: Fernsehsendungen am Ton erkennen

Das Shazam für den Fernseher: Shair, stammt aus dem Hause der Deutschen Telekom und erkennt aktuell laufende TV-Sendungen am Ton. App aktivieren, zehn Sekunden zuhören lassen und schon weiß man, was gerade läuft. Wie lange es schon läuft und worum es geht (Inhalsbeschreibung wie bei einer TV-Zeitschrift). Man kann seinen Freunden bei Facebook sagen, was man gerade schaut und in der App Daumen hoch oder runter für das Programm vergeben, so entstehen Trendlisten, die wiederum Zappern einen Hinweis geben, was sich anzuschauen lohnt. Die App ist ein erster Wurf (Version 1.0) und somit noch ausbaufähig. Im Test erkannte sie sechs von zehn TV-Sendungen. Bei Spielfilmen war sie besser als bei Nachrichten wie der Tagesschau. Aktuell versteht die App das Programm von ARD, ZDF, RTL, Sat 1, Pro 7, Vox, Kabel 1, RTL II. Super RTL, Viva, n-tv, N24, 3Sat, WDR und Eurosport. Aufgezeichnete Sendungen vom Festplattenrekorder werden nicht erkannt. Auf… Weiterlesen →