iPhoto und weitere Updates trotz Jailbreak nutzen

Wer ein Jailbreak-iPhone nutzt und Apples-Fotobearbeitungsprogramm iPhoto (3,99 Euro) verwenden oder die Updates von Keynote, Numbers, Pages, GarageBand und iMovie nutzen möchte, hat derzeit ein kleines Problem. Ein Update auf iOS 5.1 ist (noch) unmöglich und damit auch die iPhoto-Installation bzw. die Updates. Schade, denn aus meiner Sicht ist iPhoto sehr umfangreich und interessant gestaltet. Doch es existiert eine Lösung, eine kleine Änderung in der plist-Datei, die zuständig für die Softwareversion ist. Dazu navigiert man in iFile zu /system/Library/CoreServices/ und nimmt die Änderungen wie im Screenshot markiert vor. Danach sollte sich iPhoto auf dem iPhone installieren lassen. Nachdem diese Änderungen vorgenommen sind, startet mein sein iPhone neu. Ist das geschehen, kann man sämtliche Updates machen. Ausgenommen bleibt hierbei nur iPhoto. Um iPhoto zum Laufen zu bekommen, benötigt man noch ein Tweak aus Cydia. Dazu öffnet ihr Cydia und ladet euch iPhoto501Fix herunter. Nach der Installation stürzt iPhoto beim Start nicht… Read More →

Jailbreak für die A5 Devices – iPhone 4S und iPad 2

Dass auch der Jailbreak für das iPhone 4S und das iPad 2 kommen wird, war wohl von an Anfang an klar. Aber das er nun so schnell da ist, hat mich schon sehr verwundert. Nach Gerüchten sollte der Jailbreak sehr umfangreich sein und frühstens im zweiten Quartal 2012 verfügbar werden. Veröffentlicht wurde er nun also am letzten Freitag vom iPhone Dev Team. Voraussetzung für den Jailbreak ist ein iPhone 4S (iOS 5.0 oder 5.0.1) oder ein iPad 2 (nur iOS 5.0.1). Außerdem muss die Code Sperre für den Jailbreak Vorgang ausgeschaltet sein. Gejailbreakt wird diesmal nicht über Redsn0w sondern mit Absinthe. Absinthe gibt es für Windwos, Mac und Linux. Der Jailbreak funktioniert wie bisher aber auch sehr einfach. Das Gerät wird an den PC oder Mac angschlossen, die heruntergeladene Zip Datei geöffnet und der Jailbreak ausgeführt. Wenn der Vorgang beendet ist, entriegelt man sein iPhone oder iPad und klickt auf… Read More →

Jailbreaker bereits vor dem Praktikum bekehrt

Die Jailbreak-Gemeinde verliert einen wichtigen Mitstreiter. Nicholas Allegra (19) aus Chappequa im Staat New York beginnt Mitte September sein Praktikum bei Apple in Kalifornien. Bereits jetzt sagt er im Interview mit reddit, das er für das iOS 5 keine Jailbreak-Version mehr schreiben will. Allerdings setzt er auf andere, weil er weiterhin ein gejailbreaktes iPhone benutzen möchte. Allegra hat großen Anteil an Jailbreakme.com, einem “Gefängnisausbruch”, der komplett im Safari-Browser auf dem iPhone funktioniert(e). Mit den Versionen 2 und 3 hat der Student nach eigener Auskunft 55.000 Dollar an Spenden eingenommen. Bereits im Mai 2011 hat ein anderer Jailbreaker, Peter Hajas, der den MobileNotifier geschrieben hat, bei Apple als Praktikant angefangen.

Teil 4: Quellen und Apps für Jailbreak-iPhones

Nachdem wir uns in den ersten drei Teilen mit Auswahl, Installation und erster Benutzung befasst haben, möchte ich jetzt noch einige praktische Quellen und Programme vorstellen. Das erste Programm ist Enable Multitasking and Wallpaper on iOS 4 for iPod Touch 2G and iPhone 3G. Ein langer Name, der schon so ziemlich alles über den Inhalt dieser Erweiterung aussagt. Nähmlich Multitasking und Hintergrundbilder auf älteren Geräten. Diese Erweiterung ist deswegen für Nutzer von neueren Geräten, die das schon können, eher uninteressant. Für alle anderen aber super!

Teil 3: Was tun mit einem gejailbreakten iPhone?

Nachdem der Jailbreak erfolgreich installiert ist, stellt sich natürlich die Frage des Nutzens. Tatsächlich erschließt sich das nicht auf den ersten Blick, da der CydiaAppstore tatsächlich etwas unstrukturiert wirkt, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Startet man Cydia, muss man es zuerst mal mit “Quellen” füttern. Quellen liefern die Erweiterungs-Programme, die den Jailbreak ausmachen. Beginnen wir also mit rpetri.ch. Um eine Quelle hinzuzufügen, wählt man unter in der Navigationsleiste den Punkt Verwalten. und tippt danach auf den mittleren Punkt Quellen. Nun erscheint eine Liste. Einige Quellen, z.B. ModMyi und BigBoss sind bereits vorinstalliert. Um weitere Quellen dieser Liste hinzuzufügen, wählt man nun Bearbeiten (oben rechts) -> Hinzufügen. Jetzt erscheint ein Fenster, in dem man die Quellen-URL eingeben muss, in unserem Fall ist das: rpetri.ch/repo Dann läuft ein weiterer Bootscreen zu Quellen-Aktualisierung, nach dem man “Zu Cydia zurükkehren” und die Quelle nutzen kann. Quellen oder Repo(sitorien) gibt es viele, etliche enthalten “gecrackte” Apps, das sind zumeist Apps, die… Read More →

Teil 2: Jailbreak mit Greenpoison

Im Zweiten Teil der Jailbreak-Anleitung geht es um die Software Greenpoison. Der erste Schritt ist die Auswahl der passenden Version für den eigenen Rechner – Windows oder Mac OS. Dieser Jailbreak wurde auf einem Laptop mit Windows Vista durchgeführt. Im Dateimanager findet man Download-Ordner neben der Anwendung noch eine ReadMe-Datei. Bei der Sicherheitswarnung von Windows muss man auf  Ausführen klicken, da die Software über keine digitale Signatur verfügt. Startmenü von Greenpois0n. Mit einem Klick auf Prepare to Jailbreak (DFU) gelangt man zu… Nun muss man nach den Anweisungen auf dem Bildschirm, durch Drücken von Home- und Sleep-Taste den DFU-Modus (Device Firmware Update) starten. Hier beginnt der eigentliche Jailbreak durch Klicken auf Jailbreak! Während des Jailbreaks erscheint dieser Boot-Screen auf dem iGerät. Schaltet man nun den iPod/das iPhone an, erscheint die grüne Loader-App. Diese startet man mit einem Fingertipp. In der Loader-App tippt man auf Cydia und dann Install. Daraufhin erscheint der Downloadscreen. Erscheint… Read More →

Möglichkeiten eines Jailbreaks (Teil1)

Wenn man sich überlegt, sein iPhone mit einem Jailbreak zu “befreien”, stellt sich die Frage des Programms. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten die man vorher kennen und vergleichen sollte. Im ersten Teil dieser Anleitung geht es um die Jailbreak-Werkzeuge. Jailbreak und Unlock Jailbreak und Unlock sind zwei unterschiedliche Dinge. Der Jailbreak befreit vom Zwang die Apps über den Apple AppStore installieren zu müssen. Man kann nach einem Jailbreak auch Apps auch über alternative Stores wie Cydia oder Icy laden. Ein Update der iOS-Version macht den Jailbreak jedoch wieder rückgängig. Ein Unlock ist die Befreiung von der Netzsperre (SIM-Lock), also der Bindung an ein Mobilfunknetz. Oft geht der Unlock mit einem Jailbreak einher. Unlocker sollten sich genaustens informieren und nötigenfalls ihre Baseband-Version beim Update der iOS-Version beibehalten, z.B. mit PwnageTool-generierten Firmware-Dateien. Problemlos ist das iOS-Update, wenn der SIM-Lock offiziell vom Provider bzw. Apple entfernt wurde, beispielsweise weil die Vertragslaufzeit abgelaufen ist…. Read More →