SCHLAGWORTE: UMTS

Surfen mit USB-Stick

T-Mobile Kunden nutzen mit dem iPhone eine Datenflatrate. Die können sie auch unterwegs mit ihrem Laptop nutzen - WLAN, da wo ein Hotspot verfügbar ist, aber mit UMTS (fast) überall. Mit der UMTS-Erweiterung HSDPA kann man in Ballungsräumen mit bis zu 7,2 Mbps mobil im Internet surfen. Alles was man braucht ist eine zweite SIM-Karte und eine Datenkarte für das...

3G Tarife – Umsteigen noch unklar

Die Preise stehen fest - sie liegen zwischen 1 und 169,95 Euro in Verbindung mit einem Zweijahresvertrag (siehe Tabelle). Die Nutzungstarife bleiben weitestgehend unverändert. Was lobend hervorzuheben ist, da die schnelle Datenübertragung mittels UMTS/HSDPA eine Leistungserweiterung ist. Besonders praktisch: Hat man mehrere SIM- oder Datenkarten zu dem Vertrag, gelten die Datenflatrates für alle SIM-Karten, also beispielsweise auch für die...

Wie teuer wird es? 2.0 enttäuscht!

Noch hüllt sich T-Mobile in Schweigen, doch lange darf das nicht dauern. Bis zum Verkaufsstart des iPhone 3G ist es gerade mal einen Monat hin. Da will man schließlich wissen, was das neue Smartphone kostet. MacRumors spricht zwar von einem Einstiegspreis von 99 Euro, aber sicher ist das nicht. Ich kann mir vorstellen, in einigen Nutzern grollt es derzeit gewaltig....

UMTS-iPhone kommt am 11. Juli

Auf der heute beginnenden Worldwide Developer Conference (WWDC) in San Francisco hat Apple-Boss Steve Jobs in seiner Rede das UMTS-iPhone angekündigt. Die neue Generation kommt ab dem 11. Juli 2008 zunächst in 22 Ländern, darunter auch Deutschland, in den Handel. Die Fakten: UMTS-Chip: schnellere Datenübertragung GPS eingebaut - Navigations- und Kompassfunktionen 300 Stunden Standby-Zeit 5 Stunden Gesprächszeit im UMTS-Netz (10 St. im GSM-Netz) Preise: 199$...

USA: Der Hype um UMTS

In den USA gerät die Einführung der neuen iPhone-Generation zu einem derartigen Hype, weil endlich das UMTS-Netz in Amerika Einzug hält. Was wir in Deutschland schon seit 2004 kennen, ist für die Amerikaner Neuland. Bei uns sind bereits knapp 16 Millionen UMTS-fähige Geräte im Einsatz. Mit der Einführung des 3G-iPhones (3. Mobilfunkgeneration) im Juni will der amerikanische Provider AT&T sein...

Kaffeesatzleserei in Import-Papieren

Das ist so abgefahren, dass es schon wieder cool ist. Im Firmenblog von Import Genius.com wird berichtet, dass Apple seit Mitte März 2008 insgesamt 188 Container mit Produkten, die als "Electronic Computers" deklariert waren, importiert hat. "Das Unternehmen hat nie zuvor ein derartiges Produkt in ihren Zollunterlagen angegeben", sagt Ryan Petersen von Import Genius. Daraus schließt er: Es müssten...

UMTS: Ankündigung und Start im Juni

Jemand will es ganz genau wissen: Gizmodo beruft sich auf einen Insider und vermeldet, dass Steve Jobs am 9. Juni bei seiner Ansprache auf der Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco das UMTS-iPhone präsentieren wird. Das schnellere iPhone soll dann bereits kurz nach der Ankündigung weltweit zu haben sein. In Spanien beispielsweise soll das iPhone der nächsten Generation zur Eröffnung...

Urlaubssperre für AT&T-Mitarbeiter

Urlaubssperre

In amerikanischen Blogs kursiert ein internes Memo vom Mobilfunkprovider AT&T, wonach die Angestellten vom 15. Juni bis zum 12. Juli 2008 kein Urlaub nehmen dürfen. Der Grund: "... an exciting Summer Promotional Launch..." So ein Memo gab es bei AT&T schon mal, nämlich kurz vor dem Start des iPhones am 29. Juni 2007. Die aktuelle Zeitspanne legt den hier schon...

Testfeld Österreich – UMTS-iPhone kommt

In Österreich hat T-Mobile, laut Zeitung Der Standard, auf einer Pressekonferenz den Vertrieb von UMTS-iPhones bestätigt. Wann genau das sein werde, sagte das Unternehmen allerdings nicht. Doch werde Österreich als eines der ersten europäischen Länder das Smartphone der dritten Mobilfunkgeneration im Programm haben. Nach Aussage von T-Mobile Austria Marketingchef Hendrik Kasteel, werde es flexiblere Tarifangebote als bisher geben. Genaue Verkaufszahlen...

UMTS-Produktion gestartet – im Herbst im Handel

Steigt der Wahrheitsgehalt einer Nachricht, wenn besonders viele darüber berichten? Ich bezweifle es, aber in Sachen UMTS-iPhone verdichten sich die Gerüchte. Da die Informationen aus unterschiedlichen Quellen stammen, ergibt sich mittlerweile ein recht schlüssiges und auch glaubwürdiges Bild. Nun legt die Wirtschaftswoche nach und bezieht sich auf Informationen von Infineon, dem iPhone-Chip-Hersteller. Danach startet die Geräteproduktion in diesem Quartal. Steve...

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.