Schluß mit dem Patentstreit – Apple und Google einigen sich

Motorola Mobility / Google und Apple beenden ihren Patentstreit

Apple und Googles (noch) Tochterunternehmen Motorola Mobility haben sich im Patentstreit außergerichtlich geeinigt. Am Freitag teilen sie einem Berufungsgericht in Washington schriftlich mit, dass sämtliche laufenden Klagen  fallengelassen werden. Man wolle nun sogar gemeinsam an einer Reform des Patentrechts arbeiten. Eine kreuzweise Nutzung der betroffenen Patente beinhaltet die Einigung allerdings nicht. Das Ende des Patentstreits dürfte auch dem zukünftigen Besitzer von Motorola Mobility, dem chinesischen PC-Hersteller Lenovo gefallen. Er muss keine laufenden Prozesse und die damit verbundenen Risiken übernehmen. Apple hat im Streit um Patente im Mobilfunk nie direkt Google als Quelle des Betriebssystems Android verklagt, sondern immer die Gerätehersteller. Dieser “Stellvertreterkrieg” führte zu langwierigen und teuren Prozesse rund um den Erdball – auch in Deutschland – und lähmte die Weiterentwicklung der Smartphones und Tablets. Bereits im Herbst 2012 einigten sich HTC und Apple außergerichtlich. Für eine Laufzeit von zehn Jahren lizensieren beide Unternehmen ihre aktuellen und kommenden Patente für… Weiterlesen →

Car Play: Apple besteigt das Auto

Siri-Steuerung über ein Lenkradknopf - Car Play

Apple will mit Car Play die Bordelektronik in Autos erobern. Auf dem Genfer Autosalon 2014 präsentiert das Unternehmen seine Siri-Integration in Fahrzeugen von Ferrari, Mercedes-Benz und Volvo. Mit einem Knopfdruck am Lenkrad aktiviert der Fahrer den digitalen Sprachassistenten Siri und startet so wahlweise einen Anruf, die Navigation, diktiert Nachrichten oder startet die Musikwiedergabe. Auch Spotify und iHeartRadio (nur im US-Store verfügbar) werden als externe Apps von Car Play unterstützt. Das Auto von Morgen wird stets und ständig online sein. Beim Kartenmaterial ist der Fahrer bei Car Play auf Apple angewiesen, obwohl Google Maps an vielen Orten dieser Welt über das detailliertere Kartenmaterial verfügt. Fast alle machen mit bei Car Play Das iPhone als zentrale Steuereinheit für Informations- und Unterhaltungssysteme soll später auch in Modellen der BMW Group, Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar Land Rover, Kia, Mitsubishi, Nissan, PSA Peugeot Citroën, Subaru, Suzuki und Toyota dienen. Es liest sich fast… Weiterlesen →

Apple verfügt über 600 Millionen Kunden-Konten in iTunes

600.000.000 iTunes Konten

Apple verzeichnet rund 600.000.000 Nutzerkonten im iTunes Store, von denen die meisten mit einer Kreditkarte verknüpft sind. Damit liegt Apple laut Business Insider deutlich vor Versandhändler Amazon mit 224 Kundenkonten. Es bedeutet auch, dass Apple in der vergangenen zwei Jahren ein enormes Wachstum hingelegt hat. Im Frühjahr 2011 lag die Zahl bei 200 Millionen. Ohne Apple-ID geht es nicht Apple zwingt jeden Nutzer eines iPhones oder iPads bei der Einrichtung des Betriebssystems zum Anlegen einer Apple-ID, was mit einem Bezahlkonto gleichgesetzt ist. Wer über iTunes auf dem Desktop Musik erwirbt oder über Apple TV Filme leiht, benötigt ebenfalls ein Konto. Beim Bezahlen hat man bei iTunes die Wahl zwischen Kreditkarte, Click and Buy, dem Online-Bezahldienst der Deutschen Telekom und iTunes Guthabenkarten. Digitale Geldbörse Das Passbook auf dem iPhone war ein erster Schritt in Richtung digitale Geldbörse. Die Gerüchte über einen NFC-Chip im iPhone kursieren schon lange. Damit könnte man drahtlos… Weiterlesen →

Apple auf dem Weg zum Lifestyle-Konzern

Angela Ahrendts wechselt von Burberry zu Apple (c) Burberry

Die Post-PC-Ära hat Steve Jobs bereits zu seinen Lebzeiten ausgerufen. Bleibt die Frage: Was kommt eigentlich nach Smartphones und Tablets? Wearables sind mit Sicherheit eine gute Antwort. Die Miniaturisierung der Bauteile führt zu einer Integration von Technik in Bekleidung und Accessoires. Prominentester Vorreiter dürfte Google Glass sein. Seit geraumer Zeit wird die iWatch von Apple erwartet, doch vorher kommt eine neue Managerin nach Cupertino. Angela Ahrendt wird ab Frühjahr 2014 Retail-Chefin, also Boss über 407 Läden in 14 Ländern sowie den Online Store. Erstaunlich ist an dieser Personalie weniger, dass der Posten seit knapp einem Jahr unbesetzt war, sondern eher Ahrendts Background. Sie ist bislang als CEO der britischen Modemarke Burberrys tätig. Wer nun glaubt, die Holztische in den Apple Stores tragen bald Karos, dürfte sich getäuscht sehen. Cook dürfte mehr an ihrer Erfahrung interessiert sein, wie man eine lokale Marke, mit der man Regenmäntel verbindet, zu einem globalen Lifestyle-Konzern… Weiterlesen →

Gericht verurteilt Apple wegen Preisabsprachen bei eBooks

eBooks in iTunes

Ein Gericht in New York hält es für erwiesen, dass Apple zusammen mit fünf weiteren Anbietern die Preise für eBooks abgesprochen hat, bevor der Technologiekonzern 2010 seinen iBookstore eröffnet hat. Ziel der Unternehmen war es, ein Gegengewicht zu Amazons Marktmacht zu bilden. Dort wurden Bestseller bereits für 9,99 Dollar angeboten. Apple wollte die Preisspanne für eBooks auf 12,99 bis 14,99 Dollar erhöhen. Der Ganze Vorgang ist gut durch Mails zwischen Steve Jobs und James Murdoch dokumentiert. Zum Murdoch-Reich gehört auch der Verlag Harper Collins. Während sich die betroffenen Verlage – Hachette, Macmillan, HarperCollins, Penguin, Simon & Schuster – auf kostenpflichtige Vergleiche mit dem US-Justizministerium einließen, wehrte sich Apple vor Gericht gegen den Vorwurf der Preisabsprache. “Understanding that no one Publisher could risk acting alone in an attempt to take pricing power away from Amazon, Apple created a mechanism and environment that enabled them to act together in a matter of… Weiterlesen →

Apple vs. Samsung: Das ewige Duell der Giganten

Bild: Image via Wikimedia Commons - IPhone 5 front creation by Servaboss Bestimmte Rechte vorbehalten, Samsung

Kaum ein Konkurrenzkampf zwischen multinationalen Technologie-Riesen wurde in letzter Zeit mit solch einem regen Interesse verfolgt, wie der Kampf um Marktanteile im weltweiten Milliardengeschäft der Smartphones. Die momentanen Hauptakteure in diesem Feld sind, wie könnte es anders sein, Apple und der hartnäckige koreanische Konkurrent Samsung. Auch durch den andauernden Patentstreit zwischen Samsung und Apple, der immer wieder für neue spektakuläre Schlagzeilen sorgt, hat sich dieser Konkurrenzkampf ganz besonders in das Bewusstsein der Öffentlichkeit katapultiert. Zweifelsohne wird Apple stets von seinem hochwertigen und revolutionären Image profitieren, was die weltweite Begeisterung an Apple-Produkten erklärt, für welche man einige Gutscheine hier ergattern kann. Kein anderer Konzern wird momentan so stark als Innovator und absoluter Vorreiter neuer technologischer Entwicklungen gefeiert. Dies ist ein Garant dafür, dass Apple auch in Zukunft mit seinen Produkten begeistern wird. Der Kampf um Marktanteile und Gewinne Dennoch sollte man bei der Begeisterung um iPhone und Co. auch nicht ganz… Weiterlesen →

Apple droht iPhone- und iPad-Verkaufsverbot in den USA

Apple droht eine Importverbot für die USA (c) Emma Richter

Im andauernden Patentstreit zieht Samsung nach und gleicht aus zum 1:1. Nach der Rekordstrafe von über einer Milliarde US-Dollar, die ein Geschworenengericht in San José Samsung im August 2012 aufgebrummt hatte und deren Höhe wenig später drastisch reduziert wurde, erringt jetzt der südkoreanische Wettbewerber einen (Teil-)Erfolg bei der International Trade Commission (ITC) in den USA. Am Dienstagabend erließ die ITC einen Beschluss, wonach Apple Patente zur drahtlosen Datenübertragungen in einigen Geräten verletze. Falls kein Berufungsgericht oder US Präsident Barack Obama widersprechen, droht Apple ein Verkaufsverbot seiner Produkte. Die US-Regierung hat 60 Tage Zeit, ein Veto gegen die ITC-Entscheidung auszusprechen. Betroffen sind ältere Modelle, die im Netz von AT&T genutzt werden: iPhone 4, iPhone 3GS sowie das iPad 2 und 3. Die aktuellen Geräteversionen, iPhone 5 und iPad 4, werden von der ITC-Entscheidung nicht berührt. Die ITC-Entscheidung bezieht sich auf ein Importverbot. Die Geräte dürfen nicht mehr von asiatischen Montagebetrieben in die… Weiterlesen →