Schutzhülle für´s iPhone 6 – Rabattaktion am 3. Advent

Delle iPhone 6 Schutzhülle

Über Sinn und Unsinn einer Schutzhülle um das iPhone lässt sich streiten. Ich meine ja, das gelungene Design der Apple-Geräte sollte man nicht in schnödem Plastik verstecken. Inzwischen bedaure ich meine Haltung ein wenig: Mein iPhone 6 hat auf der Rückseite, direkt neben dem angebissenen Apfel, eine Delle. Das Gerät ist zwar nicht verbogen, aber diese Beschädigung der Außenhülle stört mich. Dabei habe ich keine Ahnung, wie es passiert ist. Das Smartphone ist nie heruntergefallen oder irgendwo gegen gestoßen. Transparentes Softcase Wie dem auch sei, jetzt trägt mein iPhone 6 ein transparentes Softcase von BUYSICS. Das ist gerade mal einen mm dick und schmiegt sich passgenau um das Smartphone. Die Kameralinse samt Blitz, aller Anschlüsse, Knöpfe und der Lautsprecher sind ausgespart. Der Anbieter aus Deutschland hat neben den weichen Softcases auch harte Schutzhüllen (Hardcover) im Angebot. Bei den Farben gibt es weiß und schwarz, wobei das Weiß so transparent ist,… Weiterlesen →

Handycase mit eigenen Motiven selbst gestalten

Bis auf die drei Farben, sieht jedes iPhone gleich aus. Liegen mehrere Smartphones auf dem Tisch oder der Theke, verrät erst ein Blick auf den Homescreen, welches Geräte wem gehört. Dabei ist das Smartphone für viele Personen mittlerweile zu einem wichtigen Werkzeug im Alltag geworden. Egal ob Berufsleben oder Freizeit: Kamera, Soziale Netzwerke, Email-Konten, Adressbuch und Kalender werden heutzutage komplett über das Smartphone gentutz. Es ist das erste Gerät, das wir morgens in die Hand nehmen und das letzte, was wir vor dem Einschlafen beiseite legen. Da ist es nur konsequent, dem Smartphone mit einer bedruckten Hülle etwas mehr Individualität zu verleihen. Das bietet zusätzlich noch Schutz vor Kratzern und bei Stürzen. Ein Handycase selbst gestalten macht sogar Spaß, weil man später beim Blick auf sein Lieblingsmotiv gute Laune bekommt oder damit ein sehr individuelles Geschenk überreicht. Rundherum bedruckt Ein Anbieter von individualisierten Bumpern, 2D- und 3D-Cases ist Swook (Switch… Weiterlesen →

Zu wenig Speicher, keine Lust auf iCloud? i-FlashDrive Evo hilft

i-Flash Drive Evo PhotoFast

Das iPhone 6 ist schon größer geworden – und ich meine jetzt nicht den Bildschirm, sondern den Speicher. Bis zu 128 Gigabyte Daten fasst der interne Speicher. Auf den ersten Blick eine enorme Menge, aber doch niemals genug für all die Fotos, Lieder, Videos und Apps, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Datenexport und Sicherung ohne Wolke Eine praktische Speichererweiterung ist der i-FlashDrive Evo von PhotoFast. Der Speicherstick (8, 16, 32 oder 64 GB) hat auf der einen Seite einen Lightning-Stecker (ab iPhone 5) und auf der anderen einen USB 3.0 Stecker. Somit können die Daten vom iPhone oder iPad auf einen Windows-, Linux- oder Mac-Rechner übertragen werden. Der Speicher-Stick des taiwanischen Herstellers eignet sich für Leute, die den Umweg über Apples iCloud meiden möchten. Mithilfe der i-FlashDrive-App kann der Nutzer Fotos, Videos, Dokumente aus Apps, Lieder aber auch das Adressbuch (Kontakte) sowie Kalender mit einem Fingertipp auf dem… Weiterlesen →

Die Fernbedienung für iPhone-Fans: Harmony Ultimate One

Logitech Harmony Ulitmate One Fernbedienung

Ok, zugegeben, der Name ist etwas lang und schwer zu merken. Einige werden fragen: Was macht eine Universal-Fernbedienung in diesem Blog? Aber die Harmony Ultimate One von Logitech ist die perfekte Fernbedienung für iPhone-Fans. Sie ersetzt die vielen Infrarot-Fernbedienungen für Fernseher, Apple TV, Festplattenrekorder, DVD-Spieler und Verstärker. Mit ihrem berührungsempfindlichen Display setzt sie auf die Wisch- und Gestensteuerung, wie man sie vom iPhone kennt. Die Einrichtung Für die Einrichtung benötigt Ihr einen Computer. Die Fernbedienung wird per USB-Kabel an den Mac oder PC angeschlossen. Im Programm MyHarmony wird die Firmware aktualisiert, die Sprache, der TV-Anbieter, das Hintergrundbild aber auch die zu bedienenden Geräte eingerichtet. Der Umweg über ein separates Programm, hört sich erst mal komplex an, ist aber für die Geräteauswahl und die “Aktionen” der einfachste Weg. In dem Programm gebt Ihr Hersteller und Typenbezeichnung Eures Fernsehers, Festplattenrekorders und was sonst noch gesteuert werden soll an. Im Idealfall findet die… Weiterlesen →

Apple Watch – Es wird Zeit für eine Uhr

Apple Watch

Erstmals nach dem iPad im Jahr 2010 stellt Apple eine neue Produktkategorie vor: die Apple Watch. Das kam nicht unbedingt überraschend, was aber überrascht ist die Auswahl. Eigentlich ist Apple bekannt dafür, seinen Kunden etwas vorzusetzen mit der unterschwelligen Aussage: “Wir haben das so gestaltet, weil es gut für Dich ist. Was anderes gibt es nicht.” Doch die Apple Watch kommt gleich in drei Varianten, zwei Bildschirmgrößen und es stehen sechs Armbänder zur Auswahl. Apple wandelt sich zum Lifestyle-Konzern. Los geht es irgendwann Anfang 2015 zu Preisen ab 349 Dollar. Da Apple auf den 1:1 Umrechnungskurs steht, dürften es hierzulande 349 Euro sein. In kleiner Runde soll Designer Jonathan Ive bereits getönt haben: “Die Schweiz ist in Schwierigkeiten.” Eine Anspielung auf die Aussage des finnischen Ministerpräsidenten Alexander Stubb, nach der das Land unter Nokias Niedergang zu leiden haben. Schuld sei daran vor allem Apple. Ob die traditionsreiche Schweizer Uhrenindustrie schon… Weiterlesen →

Das passende Zubehör für den Urlaub einpacken

iPhone Lade Kabel

Mehrere Ladekabel, Netzstecker und eine Autohalterung sollten im Urlaubsgepäck nicht fehlen, wenn das Smartphone mit auf die Reise geht. Jetzt noch schnell das passende Zubehör einkaufen – mit iPhone-Fan-Rabatt. iPhone im Auto Wer mit dem Auto verreist, sollte auf jeden Fall einen Adapter für den Zigaretten-Anzünder dabei haben. Denn wenn das iPhone als Navi dient, ist die Batterie ruckzuck leer. Dieses Zubehör gibt es mit Lightning-Stecker und Kabel oder nur als Adapter für das vorhandene Ladekabel. Für den sicheren Sitz und den perfekten Blick auf das Display empfiehlt sich in diesen Fällen eine Autohalterung für das iPhone, die entweder an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett mit einem Saugnapf fixiert wird. Andernfalls wird das iPhone beim plötzlichen Bremsen zu einem gefährlichen Geschoss. Ausreichend Kabel Nimmt in der Familie jeder ein iPhone mit oder gehen iPhone und iPad mit auf Reisen, dann genügt nicht nur ein Ladekabel und ein Netzteil. Schließlich… Weiterlesen →

Activité: Kompromiss zwischen edlem Zeitmesser und schnödem Schrittzähler

Schrittzähler als Uhr, die Activité von Withings

Die Gesundheitsbewussten erkannt man an ihren bunten Plastikarmbändern. Wer es etwas schicker mag und auch mal wieder auf eine klassische Uhr schauen möchte, dem bietet Withings ab Herbst 2014 mit Activité das entsprechende Produkt. Die Sensoren im Inneren erfassen Schritte und Bewegungen und somit den Kalorienverbrauch des Trägers. Per Bluetooth Low Energy übertragt die Uhr alle Daten an die App Health Mate. Im Pool mit dabei Auch wie ruhig und tief der Nutzer schläft, zeichnet die Uhr auf und liefert eine Auswertung. Über den Vibrationsmotor kann man sich von der Activité wecken lassen, ohne dass der Partner oder die Partnerin davon wach wird. Selbst unter der Dusche, im Schwimmbad oder beim Sport muss man die Uhr nicht ablegen. Sie ist bis zu fünf Meter unter Wasser dicht. Wer das mit dem feinen Lederarmband scheut, bekommt ein Austausch-Plastikarmband mitgeliefert. Das Gehäuse ist aus rostfreiem 316L Stahl und das Uhrenglas besteht aus unzerbrechlichem und… Weiterlesen →