Dieses Programm erfordert iOS 7.0 oder neuer.“ Diese frustrierende Nachricht zeigen iPhones und iPads mit älteren iOS-Versionen bei immer mehr Apps, die man erstmalig installiert. Allerdings kann man die Lade-Beschränkung von Apple mit einem Trick umgehen. Vereinfacht gesagt: Hat man die  gewünschte App früher schon mal mit seiner Apple-ID installiert, kann man die letzte kompatible Version auf ein iPhone oder iPad mit älterem iOS laden.

Nicht auf diesem iPad

Mein Fall: Ich habe mein Erstgenerations-iPad an meine Mutter weiter gereicht. Auf dem Tablet läuft iOS 5.x. Natürlich habe ich vor der Übergabe iOS neu installiert und meiner Mutter eine frische Apple-ID eingerichtet. Doch nun konnte sie diverse Standard-Apps, die früher auf dem iPad liefen, nicht mehr installieren. Mit iBooks von Apple begann das Dilemma, uns wurde immer wieder der eingangs zitierte Satz gezeigt, dass mindestens iOS 7 für die Bücher-App notwendig sei.

Ärgerlich, doch es gibt eine einfache Lösung: Ich habe mich mit meiner Apple-ID im App-Store auf dem iPad angemeldet. Sämtliche Apps, die ich schon mal auf irgendeinem meiner mobilen Geräte installierte hatte, stehen mir nun zur Auswahl: Gekaufte Artikel / Nicht auf diesem iPad. Bei der Installation werde ich gefragt, ob ich eine ältere Version der App laden möchte? Ja, ich will.

Normalerweise verursacht die Installation von Apps unter fremder Apple-ID spätestens beim ersten Update ein Problem. Schließlich steht einem das Passwort der fremden Apple-ID nicht zur Verfügung, wenn der Eigentümer nicht greifbar ist. Doch in diesem Fall ist das egal. Für die alten App-Versionen gibt es keine Updates mehr.

paragraph

Umweg über den Computer

Falls man die gewünschte App zuvor noch nicht auf einem anderen Apple-Gerät installiert hatte, muss man den Umweg über iTunes auf einem Computer gehen. Meldet Euch in iTunes mit Eurer Apple-ID im Store an. Kauft bzw. ladet die App auf dem Windows- oder Mac-Rechner herunter. Wenn Ihr Euch nun mit Eurer Apple-ID auf dem iPhone oder iPad mit älterer iOS-Version im App-Store anmeldet (ganz unten bei den Highlights), erscheint bei der gewünschten App das Wolkensymbol mit Pfeil. Ein Fingertipp darauf startet den Download und die Frage, ob Ihr die letzte kompatible App-Version installieren wollte.

Also alles kein Grund, iPads oder iPhone mit älteren iOS-Versionen auszumustern – sofern die Batterie es noch tut.

Letzte kompatible App Version auf einem iPhone oder iPad mit älteren iOS-Versionen installieren

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here