Apple soll sich laut Insidern für der Kauf von Hulu.com interessieren. Die amerikanische TV-Plattform bietet Filme und Serien als Streams für den Rechner an.

Die Basisdienst ist kostenlos. Mit Hulu+ (7,99 Dollar pro Monat) erhält der Nutzer mehr Auswahl, HD-Auflösung sowie Zugriff per iPhone- und iPad-App auf die Inhalte.

Genug Geld hat Apple in der Kasse, rund 76 Milliarden Dollar liegen auf der hohen Kante. Auf dem Preisschild von Hulu.com dürfte etwas mehr als zwei Milliarden Dollar stehen. Die erfolgreiche Videoplattform gehört NBC Universal, der News Corporation, The Walt Disney Company und dem Risikokapitalgeber Providence Equity Partners. Die Verkaufsabsichten von Hulu überraschen mich. Schließlich ist das die Zukunft des Fernsehens. Doch wahrscheinlich wollen die Studios lieber in Inhalte statt in die Vertriebsinfrastruktur investieren.

Anzeige

Zu Apple und seinem Filmangebot im iTunes-Store würde Hulu gut passen. Außerdem könnten beide zusammen dem Marktführer Netflix Paroli bieten. Netflix entstand aus einem DVD-Versender, bietet aber auch Streaming-Pakete an.

Entscheidend für die Kaufentscheidung dürfte sein, ob und zu welchen Konditionen die Filmproduzenten zukünftig ihre Serien und Spielfilme bei Hulu einstellen. In allen Varianten müssen die Nutzer aktuell mit mehreren kurzen Werbeunterbrechungen (drei, vier mit jeweils ein, zwei Spots) leben.

1 KOMMENTAR

  1. Man wird sehen. Immerhin sind sie nicht allein, so haben ja wohl auch Google, Microsoft, AT&T und Yahoo Gebote abgegeben. Mal schauen wer das Rennen macht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here