Bei 350.000 Apps ist die Suche nicht einfach. Lediglich in Kategorien oder den Top-Listen zu schauen, ist praktisch nur die Spitze des Eisbergs. Das sieht auch Apple ein und testet weitere Suchoptionen im App Store auf dem iPad – allerdings nur in der US-Version.

Bei der App-Suche kann man die Auswahl in fünf Bereichen verfeinern: Kategorien, Veröffentlichungsdatum, Nutzerbewertung (iTunes-Sterne), Preis und Gerät. Wobei die Auswahl zwischen iPhone und iPad bei “Device” keinen Sinn macht. Doch ist das ein Hinweise auf die Ausweitung der Suchoptionen auf den Rechner sowie das iPhone.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein