AppHuey

14 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
AppHuey geht natürlich einem richtigen Job nach, doch viel lieber beschreibt er hier (noch) nicht existierende Applikationen (FakeApps). Übrigens hatte er sein erstes iPhone bereits mit 11 Jahren, das Geld dafür verdiente er durch Zeitungen austragen (FakeInfo).

Besserwisser 1.0 – FakeApp

2
Vor zwei Jahrzehnten musste man noch ein dickes Buch (z.B. den Brockhaus) hernehmen, um die wirklich wichtigen Fragen des Lebens beantworten zu können. Dann...

iBütz für Rosenmontag – FakeApp

0
"Wenn zwei verliebte Schnüsse sech openander stüsse" dann heisst das "bützen". Zwei verrückte Kölsche Jungs haben nun eine Karnevalsapplikation erdacht und programmiert: iBütz.Die Applikation...

MorningAfter App – Erste Hilfe für den Morgen danach

0
Heute ist Montag und damit Zeit für ein neues FakeApp: Der "Morgen danach" - wer kennt das nicht. Besonders, wenn es eine bewusstseinsverengende oder...

Free Fall: Notfallsystem bei extremem Höhenverlust – FakeApp

0
Inspiriert durch Aristoteles (384-322 v. Chr.) Auseinandersetzung mit der Bewegung von Körpern hat die Firma Aaaaah-Flight aus Kalifornien jetzt eine Applikation entwickelt, die sich...

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.