Das Jahr ist jung und wir iPhone-Fans sind guter Dinger, was in diesem Jahr kommen wird: Das iPhone 4G (das sicher nicht so heißen wird, aber damit wir wissen, worüber wir reden) und das Apple Tablet (iSlate). Ob Apple bereits ein iPhone mit LTE-Technik für 2010 marktreif hat, fällt mir schwer einzuschätzen.

Bereits morgen wird Suchgigant Google offiziell sein eigenes Smartphone Nexus One in den USA vorstellen.

Spekulieren wir mal ein wenig in Sachen iPhone 4G:

WLAN

Der Wi-Fi-Chip (WLAN) dürfte mit dem neuen Standard 802.11n einen schnelleren Datendurchsatz und die Hotspots mehr Reichweite schaffen.

Kamera

Mindestens eine fünf Megapixel-Kamera sollte drin sein. Ein LED-Blitz oben drauf oder um die Linse herum, wäre eine nette Zugabe. Die Krönung wäre eine zweite Frontkamera für Videochats mit Skype oder anderen Programmen. Technisch machbar, doch würde es die Datenmenge in den Mobilfunknetzen explodieren lassen. Sicher ein Dorn im Auge von T-Mobile und anderen Providern, aber auch eine Quelle für zusätzliche Gebühren.

Batterie

Eine leistungsfähigere Kamera oder sogar eine zweite Linse für Videochats würde den Akku noch schneller leer saugen, als es bereits jetzt der Fall ist. Die Stromversorgung ist die Achillesferse des Smartphones (aller Smartphones). Auf der Wunschliste der Fans dürfte ein kräftigerer Akku ganz oben stehen.

Speicher

Immer mehr Apps, mehr In-App-Käufe, insbesondere bei Spielen, verlangen mehr Platz zum Ablegen. Die Speichervarianten dürften somit bei 32 GB und 64 GB liegen.

Flash-Unterstützung

Die Darstellung von Flash-Inhalten fehlt von Anfang an. Eigentlich hat man sich mittlerweile daran gewöhnt und mit dem Manko zu leben gelernt. Aber nett wäre es doch, wenn sich Adobe und Apple auf eine Lösung einigen könnten und wir den blau-weißen Legostein mit Fragezeichen nicht mehr sehen müssten.

Design

Das schlichte Design des iPhones ist mittlerweile tausendfach von Wettbewerbern kopiert. Es wird Zeit, das Oberdesigner Jonathan Ive dem iPhone einen neuen Look verpasst. Schlanker soll es werden, vermuten die einen. Andere Optik bei den Materialien (Metall/Plastik), glauben die anderen.

Di mi quando?

Die große Frage ist, wann Apple das neue iPhone vorstellen wird. Bislang kam die Ankündigung einer neuen Generation früh im Jahr, um dann im Sommer, spätestens im Herbst mit dem Verkauf zu starten. Die großer Verbraucher-Elektronikmesse CES in Las Vegas beginnt bereits am 7. Januar 2009 und bei der Macworld ab dem 9. Februar wird Apple nicht mehr dabei sein. Oder kommt die Ankündigung erst auf der Entwickler-Konferenz WWDC am 28. Juni 2010?

Die Kommentare sind offen für Spekulationen.

8 KOMMENTARE

  1. @Dirk Kunde

    Wer sagt was von größeren Ausmaßen? Das HD2 hat doch vorgemacht, wie man ein riesiges Display in eine Hülle bringt, die nicht viel größer ist, als ein iPhone.

  2. Mal ehrlich? Ich will keine LED im iPhone. Total billig.
    Das Design ist auch super, wie es ist.
    Wenn’s schmaler ist, isses unhandlich. Lieber einfach nen grösseres display LED Technik aber gerategrößr beibehalten.

  3. Eine simple

    LED

    bitte, damit ich auch ohne das iPhone einzuschalten erkennen kann, das Mitteilungen vorliegen, oder ich Anrufe verpasst habe!!

  4. „… Sicher ein Dorn im Auge von T-Mobile und anderen Providern…“

    welche Provider sind bereit für LTE? Btw bei dessen Gebrauch wäre G4 dann doch berechtigt, oder? ;D

    • @Damien Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, ob T-Mobile bereit wäre für ein LTE-Handy. Ich meine, die Provider testen alle noch. Korrigier mich, wenn Du es besser weißt. Falls das LTE-Netz dann steht, wäre 4G eine gute Bezeichnung für das iPhone oder andere Smartphones.

  5. Also finde die gesamten Ausmaße des iPhones vollkommen ok. Der Display ist groß genug und dünner bzw. leichter sollte man es auch nicht machen. Ich trage mein iPhone Lederetoui immer in meiner Hosentasche und spüre es kaum. Ich merke aber wenn ich es in der Hand halte und das ist auch gut so. Diese Handys im Bankkartenformat sind furchtbar, hat man doch immer das Gefühl man bricht es durch oder es weht weg wenn man draußen ein Foto schießen möchte. Bin ansonsten wirklich gespannt was Apple uns präsentieren wird. Rechne übrigens nicht mit einer Präsentation vor Juni.
    Flash wäre super, aber leider unwahrscheinlich! Auch interessant dürfte der Prototyp von Apples hauseigenen Kartendienst werden. Abwarten!

    • @Mark Größer? Man soll das Ding doch noch in der Hosentasche tragen können (gut, das würde einigen Jungs gefallen). Aber Du bist dann wohl eher ein Tablet-Kandidat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here