Ich wage mal die Behauptung, dass das iPhone zu den beliebtesten Smartphones bei weiblichen Käufern derartiger Geräte zählt. Da ist es nur konsequent, wenn ein Frauenmagazin eine App macht. Nach stern und Financial Times Deutschland ist die Brigitte das dritte Magazin aus dem Hause Gruner + Jahr im App Store.

Für publizistische Apps hat sich mittlerweile ein defacto-Standard in Aufmachung und Menü-Struktur etabliert. Vielleicht liegt es auch daran, dass die App aus dem Hause Cellular stammt. Die verantworten die Verlags-Apps von stern, FTD, Focus, TV Spielfilm und weiteren Magazinen. Die Startseite bei Brigitte bietet Artikel aus allen Rubriken. Das Frauenmagazin arbeitet viel mit Fotos und Videos, was ja auch nur konsequent auf einem Multimedia-Gerät ist.

In der unteren Menüleiste haben zwar nur fünf Rubriken Platz, doch über “Mehr” lässt sich diese Leiste nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Hier stehen 14 weitere Rubriken von Liebe & Sex über Kultur bis Wohnen zur Auswahl. Unter jedem Artikel gibt es einen Empfehlungs-Button, um Texte per Mail, Twitter oder Facebook den Freundinnen zu empfehlen.

Anzeige

Noch ist die kostenlose App komplett werbefrei, aber das dürfte sich bald ändern.

Meine Wertung
Vier von fünf iPhones

Preis: Kostenlos, Größe: 1,2 MB

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein