So könnte am Montag die Einkaufsliste aussehen. Die Supermarktkette real bietet ein iPhone 3 G S mit 32 GB an. Das ganze vertragsfrei, ohne SIM-Lock und mit 15 Euro iTunes-Karte für 799 Euro. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber immerhin 100 Euro günstiger als bei einem klassischen iPhone-Reseller.

Die zur Metro-Gruppe gehörende Kette real ist ein iPhone-Fan. Es gibt eine kostenlose real-App mit Angeboten, Rezepten und Kochvideos.

5 KOMMENTARE

  1. Jap, es fehlt halt der Kompass und merkwürdigerweise auch die sprachmemos was wohl auch auf ein veraltetes os hinweist, zumindest geh ich von aus dass das beim 3g mit dem os 3.0 nachgerüstet wurde…

  2. Garantiert das Bild, die dürfen ja nich 3gs schreiben und dann das 3g verkaufen xD… Aber is mir auch schon aufgefallen dass real da was verplant hat… Schon witzig…

    • @fh4ever und DAM: Jetzt helft mal einem blinden Blog-Schreiber. Woran seht Ihr, dass es ein 3G ist. Ich habe ein 3G S und kann den Unterschied nicht erkennen. An den Apps auf dem Screeen? Oder woran?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here