Die mitgelieferten iPhone-Kopfhörer sind nicht jedermanns Sache. Vor allem Sportler klagen darüber, dass die Ohrstöpsel bei Bewegungen zu schnell herausfallen. Eine Alternative: die Skullcandy Titan Stereo In-Ear-Hörer.

Kopfhörer von ScullcandySchon die Verpackung kommt stylisch aber auch praktisch daher. Neben dem eigentlichen Kopfhörer werden drei Größen Silikonaufsätze sowie ein praktisches Etui zur Aufbewahrung mitgeliefert. Das Schädel-Logo (Skull) ist überall, es wird wird sogar eine Schablone mitgeliefert, samt Anleitung wie man es seiner Katze aufsprüht. Die Jungs und Mädels aus Utah machen auf hippes Lebensgefühl, das vermittelt die Webseite aber auch die eigenes entwickelte iPhone-App: Da geht es um Surfer, Skater, MotoX, und Snow-Boarding-Themen.

Aber die Macher sind nicht nur coole Säue, sie verstehen auch ihr Handwerk. Die Kopfhörer (13 Gramm schwer) sind solide verarbeitet. Die geflochtenen Aluminium-Drähte haben eine transparente Ummantelung. Die 11 Millimeter Membrane stecken in polierten Metall. Der Praxistest zeigte: das Kabel hat eine praktische Länge (1,3 m), der Sound ist überraschend gut für den Preis und die Kopfhörer sitzen bequem und sicher – auch beim Joggen. Ein satter Bass – meist die Schwachstelle der kleinen Kopfhörer – sorgt für Musikgenuss und ein gutes Klangbild. Die In-Ear-Hörer lassen zudem fast keine Außengeräusche durch.

Kleines Manko: ein Clip am Kabel wäre prima, so würden die Kopfhörer besser fixiert – was ja gerade für die sportliche Zielgruppe passen würde. Als Headset funktioniert der Kopfhörer nicht – es gibt kein Mikrofon. Dennoch lautet unser Fazit: klasse Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Skullcandy Titan Stereo Headset gibt es beim Hamburger Versender MeinTrendyHandy, der auf iPhone Handy Zubehör wie beispielsweise Apple iPhone Akkus spezialisiert ist.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here