Wer über das iPhone 4S enttäuscht ist und nicht bis zum Verkaufsstart am 14. Oktober warten möchte oder wem 629 Euro zu viel sind, der sollte sich in einen Flieger nach China setzen. Im Fangshitong Market in Peking gibt es neben Blackberrys und Nokias bereits das iPhone 5.

Angeblich gebaut nach Original-Plänen von Apple. Der Touchscreen funktioniert laut  Reporterin Holly Williams allerdings nicht so doll. Dafür ist der Preis ein Hammer: 80 Euro, doch ohne jegliche Garantie. Wem das Modell nicht gefällt, bekommt dort auch noch ganz abgefahrene Designs (z.B. in Rot) die es hier nicht gibt und auch nie offiziell geben wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here