Laut FT.com startet Apple ins Weihnachtsgeschäft mit einem Tablet-Computer. Da er sich bestimmt mit dem Finger steuern lässt, nenne ich ihn mal iPhone-Tablet. Das Format des Geräts dürfte auch klar sein: 12 Zoll oder 30 cm Bildschirmdiagonale. Dann bekommt man nämlich ein Plattencover, wie man es von der LP kennt, im Format 1:1 auf den Rechner. Apple spricht gerade mit den vier großen Plattenlabeln über interaktive Booklets, um den Musikverkauf via iTunes weiter anzuheizen. Das iPhone-Tablet könnte die Kauf- und Steuerzentrale im heimischen Wohnzimmer werden. Mit dem Netbook oder Tablet, wie man es nun auch nennen will, könnte man sicher auch Filme aus iTunes herunterladen oder die Apple TV-Box steuern.

Danke an Gross&Stark

8 KOMMENTARE

  1. Habe in einer Zeitschrift gelesen, dass es für das I phone ein Tablet gibt, wo das I Phone hinten eingesteckt wird, und man dann über ein größeres Display das IPhone bedienen kann.
    Habe alles durchgesucht, leider keinen Anbieter gefunden.
    Kann mir jemad eine Bezugsquelle nennen. Würde gerne ein Wrihnachtsgeschenk machen.
    Danke im Voraus

  2. @ Jules, alle Antworten mit „;-)“

    zu 1.) Ich denke mal, es wird so ein „hochwertiger“ Kunstlederüberzug sowie ein kleines Mikrofasertuch mitgeliefert werden. Die Zubehörindustrie muss doch auch leben.

    zu 2.) Wenn, dann von der Konnektivität her ein überdimensionaler iPod touch. Die Scherereien mit den diversen Telefongesellschaften auf der ganzen Welt will Apple sich doch nicht noch einmal antun, oder? Da frisst ja schon der dann anstehende Sitzungsaufwand die Hälfte des Ertrags weg.

    zu 3.) Alu…merkst Du dann am Preis von „MacTablet Pro“ oder „MacBook Tablet“.

  3. Ich freue mich auf jeden Fall RIESIG auf das Teil! Das ideale Weihnchtsgeschenk ;-)) Hoffentlich ist das auch der Wandel von Kunststoff zum Alu Design für das iPhone und den iPod Touch! Mein Bruder ist im September in den Usa vielleicht beeilen sich ja die appleaner und er kann es mir mitbringen.

    Allerdings gibt es da.ein paar Punkte die ich gern mit Euch diskutieren wuerde….

    1. 12 Zoll und kein Deckel?!
    2. Wird es ein uberdimensionnales iPhone oder ein mac tablet oder beides?!
    3. Wird es in Alu à La Air ein augenschmaus oder ein Mega kratzempfindliches Tablet a La iphone

  4. Ähem…um mal richtig klug-zu-scheißen: Meine geliebten LP’s und Maxi-Singles sind zwar im 12 Zoll Format, die Cover sind aber quadratisch. Bei Apple werden die Bildschirme doch meistens im 16:10 Format geliefert, oder? ich weiß ja nicht was der ambitionierte Heimwerker daraus macht, aber m.E. würden die Cover dann im Auslieferungszustand oben ein wenig über den Rand des Bildschirms herausstehen ;-)))

    Irgendwie bin ich persönlich auch gar nicht so scharf auf ein reines Tablet…ein 12″ Notebook in Alu mit Touchscreen fände ich für meine Ansprüche praktikabler. Ich glaube aber auch erst daran, wenn es offiziell von Apple verkündet wird.

  5. Das glaube ich wirklich erst, wenn ich es sehe. Diese ganze TabletPC/Webpad-Nummer ist doch bisher allerorts weitestgehend versandet. Klingt mir schon sehr nach dem schönen Traum eines Apple-Fanboys („…und überall hingen riesige iPhones an den Bäumen..“) 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here