Die Gerüchteküche brodelt: Am Mittwoch dieser Woche (27. April 2011) soll das weiße iPhone 4 endlich in den Handel kommen – zumindest aus den Niederlanden, Großbritannien und den USA liest man derartige Gerüchte. Sehr wahrscheinlich ist aber auch Deutschland mit von der Partie.

Produktionsschwierigkeiten – u.a. reflektierte das weiße Glas zu viel Licht beim Fotografien – verzögerten den Start der weißen Version im vergangenen Jahr. Der Termin Ende April ist nun geschickt gewählt. Die iPhone-Verkäufe dürften derzeit in denKeller gehen, da alle auf die iPhone 5-Version im Juni warten. Das war jedenfalls bislang der Apple-Turnus.

Doch in diesem Jahr dürfte die neue Version erst in der Herbst- bzw- Weihnachtssaison in den Handel kommen. Um die iPhone-Jünger bei Laune zu halten, käme das iPhone in Weiß gerade recht. Das Gerät ist zwar technisch unverändert, doch gibt es viele iPhone-Fans, die unbedingt ein weißes Smartphone ihr eigen nennen möchten.

Kommentar verfassen