iOS 8 lässt externe Tastatur-Apps zu. Dazu bin ich über diesen Vergleichs-Test von fünf Anbietern gestolpert. Dabei hat Swiftkey die Nase vor. Die kostenlose App habe ich auch mal ausprobiert. Das Besondere: Man wischt beim Tippen von Buchstabe zu Buchstabe. Die Software erahnt bereits, was man tippen möchte. Stimmt die „Vermutung“, tippt man auf das vollständig angezeigte Wort. Mit etwas Umgewöhnungzeit ist die App schon eine Erleichterung beim Schreiben.

Doch keine App ohne ABER: SwiftKey verlangt vollen Zugriff auf alle Eingaben. Somit bekommt der Anbieter auch Kreditkartenummern, Passwörter und Anschriften zu sehen. Damit muss mal leben oder es sein lassen.

In meinem kleinen Test patzte SwiftKey auch bei der Spotlight-Suche. Die Tastatur wurde einfach nicht eingeblendet. Erst bei der zweiten Aktivierung der Fremd-Tastatur wurden die Buchstaben bei der Suche angezeigt. Der Wechsel zwischen den installierten Tastaturen erfolgt mit einem Fingertipp auf den Globus links neben der Leertaste.

Tastatur iOS 8
Externe Tastaturen installieren

Die Tastatur-App aus dem App-Store herunterladen und installieren. Dann unter Einstellungen / Allgemein / Tastaturen die App aktivieren bzw. den vollen Zugriff gestatten.

3 KOMMENTARE

  1. Hey Dirk,

    ich hab die App mal ausprobiert und fand es super einfach damit zu schreiben.
    Jedoch habe ich dann im Nachhinein gesehen, dass die Entwickler alle Tastaturanschläge speichern und ggf, auswerten. Daher rate ich eher von der App ab.

    LG
    Melanie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here