Eine falsche Formel sei der Grund für die Empfangsprobleme mit der iPhone-Antenne sowie die abnehmende Balkenanzeige. Die Erklärung in einem Brief, den Apple Ende vergangener Woche veröffentlichte, ist erstaunlich und kaum nachvollziehbar.

Vereinfacht gesagt, setzt die Formel die tatsächliche Empfangsstärke des Mobilfunknetzes falsch in Balken um. Fünf kleine blaue Balken zeigen oben links die Signalstärke an. Dieser Rechenfehler bestehe seit dem ersten iPhone und werde in den kommenden Tagen mit einem kostenlosen Update behoben, so Apple.

Kein Wort von dem Effekt, das erst bei Hautkontakt und “kurzschließen” der beiden Antennenbereiche, die Signalstärke in den Keller geht. Die Erklärung im Brief wirkt nicht wirklich überzeugend.

Anzeige

Außerdem: Meine Frau nutzt seit knapp einer Woche ein iPhone 4 im Alice-Netz und ich teste ebenso lang ein Gerät der Telekom. Bei beiden Geräten geht die Balkenanzeige bei längerem Halten in der linken Hand (mit Hautkontakt auf beiden Antennenteilen) mal ein, zwei Balken runter. Bei Telefonaten schlägt sich das in der Gesprächsqualität nicht nieder. Abbrüche hatten wir auch noch nicht.

Hier Apples Erklärung in voller Länge:

Dear iPhone 4 Users,

The iPhone 4 has been the most successful product launch in Apple’s history. It has been judged by reviewers around the world to be the best smartphone ever, and users have told us that they love it. So we were surprised when we read reports of reception problems, and we immediately began investigating them. Here is what we have learned.

To start with, gripping almost any mobile phone in certain ways will reduce its reception by 1 or more bars. This is true of iPhone 4, iPhone 3GS, as well as many Droid, Nokia and RIM phones. But some users have reported that iPhone 4 can drop 4 or 5 bars when tightly held in a way which covers the black strip in the lower left corner of the metal band. This is a far bigger drop than normal, and as a result some have accused the iPhone 4 of having a faulty antenna design.

At the same time, we continue to read articles and receive hundreds of emails from users saying that iPhone 4 reception is better than the iPhone 3GS. They are delighted. This matches our own experience and testing. What can explain all of this?

We have discovered the cause of this dramatic drop in bars, and it is both simple and surprising.

Upon investigation, we were stunned to find that the formula we use to calculate how many bars of signal strength to display is totally wrong. Our formula, in many instances, mistakenly displays 2 more bars than it should for a given signal strength. For example, we sometimes display 4 bars when we should be displaying as few as 2 bars. Users observing a drop of several bars when they grip their iPhone in a certain way are most likely in an area with very weak signal strength, but they don’t know it because we are erroneously displaying 4 or 5 bars. Their big drop in bars is because their high bars were never real in the first place.

To fix this, we are adopting AT&T’s recently recommended formula for calculating how many bars to display for a given signal strength. The real signal strength remains the same, but the iPhone’s bars will report it far more accurately, providing users a much better indication of the reception they will get in a given area. We are also making bars 1, 2 and 3 a bit taller so they will be easier to see.

We will issue a free software update within a few weeks that incorporates the corrected formula. Since this mistake has been present since the original iPhone, this software update will also be available for the iPhone 3GS and iPhone 3G.

We have gone back to our labs and retested everything, and the results are the same— the iPhone 4’s wireless performance is the best we have ever shipped. For the vast majority of users who have not been troubled by this issue, this software update will only make your bars more accurate. For those who have had concerns, we apologize for any anxiety we may have caused.

As a reminder, if you are not fully satisfied, you can return your undamaged iPhone to any Apple Retail Store or the online Apple Store within 30 days of purchase for a full refund.

We hope you love the iPhone 4 as much as we do.

Thank you for your patience and support.

Apple

4 KOMMENTARE

  1. Das hört sich zwar so an, jedoch wissen die auch das die ganzen Fachzeitschriften das nachprüfen werden. Die können nicht schreiben das Nokia und co. Das gleiche Problem haben, wenn das nicht stimmt.
    Dann würde es mich wirklich sehr stark wundern wenn Apple ein, speziell in diesem Punkt, ungetestetes Gerät auf den Markt bringt.
    Das Apple in dieser Branche nicht viel Freunde hat ruft natürlich auch immer wieder Stinkstiefel auf den Plan. Das haben wir doch seit dem ersten iPhone. Alle machen es schlecht und jeder will eins haben und jeder liebt es am Schluss.
    Na ja, ich hoffe ich werde es bald selbst testen, das fühlt sich einfach schon sehr geil an. :-))

  2. Wie war das doch mit den Äpfeln und den Birnen.
    Da haben die Jungs von CB (meine Tastatur wehrt sich es auszuschreiben) knallhart “investigativ” recherchiert.
    Da Lob ich mir den Vergleich Android gegen IPhone in der aktuellen c’t.

  3. Moin,
    Neid verleitet einige Menschen dazu solange nach etwas negativen zu suchen, bis man etwas findet.
    Siehe dazu auch die aktuelle Computerbild, iPhone auf Platz 2 nach einem Google Nexus und vor dem Samsung S8500 Wave. Der Test scheint mir mehr als fraglich. Mail, Chat und Netzwerke, Platz 3 für das iPhone, Browser Platz 2. Foto Video Platz 2. Musik Platz 2. Navigation Platz 2.
    Die negativen Seiten:
    Google Nexus
    4GB Speicher
    gerringe Akku Laufzeit

    Samsung S8500 Wave
    1GB Speicher
    nur sehr wenige Apps
    Navisoftware nur testversion

    und nun kommt es
    iPhone 4
    keine echte Videotelefonie
    nicht als USB Festplatte nutzbar
    sehr teuer

    Ja nee ich kauf mir ein iPhone als USB Festplatte? Und ja, teuer ist es dank Kopplung an Telekom.

    Abwertung für das iPhone weil keine Chat und Netzwerk Programme vorinstalliert sind, keine USB Festplatte und 4GB Speicherkarte und Schutzhülle fehlen zum Nexus.

    Was hier mal wieder verglichen wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here