Fernsehen per Kabel, Antenne oder Satellit. Pah, alles altmodischer Kram. „The future of TV is apps„, sagt Apple-CEO Tim Cook. Egal ob Smartphone, Tablet,  Smart TV, Set-Top-Box, Spielkonsole oder HDMI-Stick, überall werden Apps für die Programme installiert.

Ab Ende Oktober 2015 will Apple mit seiner überarbeiteten Apple TV-Box den Ton in diesem Segment angeben. Dabei dient die Box als Fernsehkiosk. Wer eine bestimmte Serie oder Film schauen möchte, durchsucht zeitgleich das Angebot von Hulu, Netflix, HBO now oder iTunes (in den USA). Bei der Präsentation spielten klassische TV Sender keine Rolle, wenn auch sicherlich einige bei Apple TV vertreten sein werden.

TV nutzung USA

Doch was bedeutet die Entwicklung langfristig für Fernsehsender? Nichts gutes. Der Trend zum werbefreien Abo-TV ist auch bei uns dank Netflix, Watchever, Amazon Video und Maxdome unaufhaltsam. Und der Blick in den App-Store offenbart: Einen bestimmten Sender zu einer bestimmten Uhrzeit einschalten ist uncool. Man schaut, wo man will und wann will. Interessanter Nebeneffekt: Viele der App-Anbieter verlangen für den Live-TV-Stream Geld. Dabei sind das Inhalte, die man über den klassischen TV-Weg im heimischen Wohnzimmer kostenlos anschauen könnte. Aber auch das ist wohl uncool.

TV-Apps in der Übersicht

AppPreise /
Monat
InhalteVorteilNachteil
dailyMe TVkostenlosu.a. ProSieben, Sat 1, BBC, ARD (Tages-schau), NZZ, Spiegel TVWunschprogramm zusammenstellen,
aktualisiert sich automatisch. Offline-Funktion:
lädt neue Folgen, sobald im WLAN angemeldet
Die App läuft werbefinanziert, entsprechend viele Banner und Spots bekommt man zu sehen.
 Live TV0,99 € Live TV,
0,33 € Tages-programm
Alle frei empfangbaren
Sender
Sondersortierung nach Beliebtheit (Quote). Tagesprogramm, Live-TV, stöbern in den
Mediatheken der Sender
Alles kostenpflichtig: Tagesprogramm 1,99 € für sechs Monate, Live TV und Tagesprogramm gibt es für ein halbes Jahr für 4,99 €
Magine TVPremium-Pakete: Master & Magic95 Sender von der DMAX über ProSieben bis Al JazeeraKostenloses Live-TV im Testzeitraum, danach
Premium-Paket, einige On-Demand-Angebote
(Catch-up) nach der Ausstrahlung abrufen
Die Preise des schwedischen Anbieters lassen sich weder in der App, im App Store noch auf der Webseite auf Anhieb finden.
MyVideokostenlosProSieben SAT1- GruppeBunte Mischung aus Musikvideos, Webvideos sowie Filmen und Serien der Sender ProSieben, Sat.1, kabel eins, Sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, YEP!Von jedem etwas, die klare Ausrichtung fehlt.
Save TV 6,99 € – 16,50 €47 Free-TV-Sender ohne RTL-GruppeWerbefreie Downloads (Download-Manager werden angeboten) oder per Stream. Legaler Online-VideorekorderVorab Aufnahmen  programmieren oder den
„Alles aufnahmen“-Knopf drücken, Streaming
in der App leider ohne AirPlay
 7TV 2,99 €Mediathek der ProSiebenSAT1-Gruppe mit 6 SendernGanze Folgen aus dem Programm der Sendergruppe z.T. kostenlos anschauen.
30 Tage Testzeit
Weiterer Verwertungskanal der ProSieben/SAT1-Gruppe. Mediathek der 6 Sender für 2,99 € / Monat
TV App Live Fern-
sehen
kostenlos,
Premium: 9,99 €/
24,90 €
Nur öffentlich-rechtliche SenderErinnerung für Sendungen setzen, sämtliche
Sender (auch die Privaten) gibt es in der TV Programm App TV.de mit identischen Premium-Paketen. Anbindung an Social-TV App Couchfunk.
Banner-frei, 14 Tage-Vorschau und Tagesprogrammansicht der Sender in Premium-Paketen für
9,99 /24,90 € monatlich
TV Spiel-
film
 9,99 €70 SenderKompetenz der Redaktion bei inhaltlichen Empfehlungen gepaart mit Live-TV, Zugriff auf Mediatheken, Kino-Tipps. 30 Tage TestzeitDie 14-Tage- (statt 7) Programmübersicht für
65 zusätzliche Sparten- und Auslandssender
kostet 1,99 € für 2 Monate
 Zattoo 9,99 € 75 SenderGroße Sonderauswahl bei dem Schweizer Anbieter: Private, Öffentlich-Rechtliche, Spartensender und internationale ProgrammeDie Sender der ProSieben/Sat 1- und der
RTL-Gruppe gibt es nur mit dem HiQ-Abo. Dafür entfällt die Zattoo-Werbung, 25 Sender in HD, mehrere Geräte mit einem Konto nutzbar.

Apple TV

Das neue Apple TV

Die Apple TV-Box wächst in der vierten Generation wächst von 23 auf 35 mm Höhe. Damit passt der Speicher, 32 GB für 149 Dollar und 64 GB für 199, in den schwarzen Kasten. Wie die neue, größere TV-Box im Inneren aussieht, zeigt uns iFixIt.com. Die nehmen technische Dinge auseinander. Dank deren Entwickler-Konto hat Apple ihnen bereits eine Apple TV Box vor dem Verkaufsstart zukommen lassen. Als die Jungs und Mädels jedoch das taten, was sie immer tun – Geräte aufschrauben – wurde ihnen von Apple das Entwickler-Konto und damit die App gesperrt. Manchmal ist Apple schon komisch …

Nach der Apple-Präsentation in San Francisco lautet mein Eindruck. Das neue Apple TV ist kein großer Wurf. Alles gezeigte kann der Amazon Fire TV Stick bereits. Aber warten wir´s ab …

Eigenproduktionen der Streaming-Anbieter

Die Vorteile der zeitlich und örtlich losgelösten TV-Wiedergabe haben die Streaming-Anbieter perfektioniert. Die Wiedergabe funktioniert auf dem iPhone, der Spielkonsole und dem Smart TV. Weiterer Vorteil: keine Werbeunterbrechungen und eigene Inhalte. Netflix hat mit Eigenproduktionen wie House of Cards, Narcos, Orange is the New Black oder Unbreakable Kimmy Schmidt bewiesen, das man kein klassischer TV-Sender sein muss, um ein großes Publikum an den Bildschirm zu fesseln.

Wer ausreichend tiefe Taschen hat, kann viel Geld in diese Produktionen stecken. Beispiel Amazon: Der Versandhändler hat sich für seinen Video-Ableger den von der BBC gechassten Top-Gear-Moderator Jeremy Clarksen samt seiner zwei Co-Moderator, James May und Richard Hammond, sowie den Produzenten Andy Wilman geschnappt. Ab Herbst 2016 werden die Herren im Auftrag von Amazon eine Autosendung unter neuem Titel produzieren, die pro Folge sagenhafte 6,94 Millionen Euro Produktionsbudget zur Verfügung hat (250 Millionen Euro für 36 Folgen) – abzüglich der Moderatorengehälter versteht sich..

Streaming-Anbieter in der Übersicht

AnbieterPreis/
Monat
Testzeit-
raum
InhalteMögliche Abspielgeräte Besonderheit
Amazon Video 4,08 € 30 TageFilme und TV-Serien
in HD und Originalton
Apps, Computer, Smart TVs,
Amazon Fire TV Stick, Kindle Fire HD, SK*
Jahrespreis Amazon Prime: 49,- € inkl. Versandoption
und Leihbücherei inklusive, Kauf und Leihen von Inhalten ebenfalls möglich, Offline-Modus, Eigenproduktionen, Kindle
iTunes Store –Filme und TV-Serien
in HD und Originalton
Apps*, Apple-TV, Computerkein Abo, Spielfilme Leihen (ab 3,99 €) oder Kaufen
(ab 3,99 €) Cent Film-Leih-Angebote, Filme und Seriene ab DVD-Start
Maxdome 7,99 € 30 Tage50.000 Filme und
Serien-Folgen in HD und Originalton
Apps, SK, Entertain, Smart TVs,
Chromecast
Offline-Modus, Auch ohne Abo im Einzelabruf möglich
Netflix 7,99 € 30 TageFilme und Serien-Folgen
in HD und Originalton
Apps, SK, Entertain, Nexus Player,
Apple TV, Computer, Smart TVs; zeitgleich schauen auf 1 Gerät
Viele Eigenproduktionen; HD-Auflösung, Ultra-HD und
gleichzeitige Nutzung mehrerer Geräte ab 9,99 € bzw. 11,99 €
Snap by Sky 3,99 €30 TageFilme und TV-Serien
in HD und Originalton
Apps, Smart TV, Chromecast und AirPlayab 6,99 € auch mit Offline-Modus und gleichzeitige
Wiedergabe auf zwei Geräten
Videociety Video on Demand – Spielfilme in HD leihen
oder kaufen
App, Smart TV, SK*, Computerab 1,99 € Spielfilme leihen oder ab 7,99 € kaufen
Watchever 8,99 € 30 TageFilme und Serien-Folgen
in HD und Originalton sortiert in 35 Kanälen
App, Apple TV, Smart TV, SK*, Computer, ChromecastOffline-Funktion, bis zu 3 Geräte gleichzeitig nutzen

* SK= Spielkonsolen u.a. PS3, Wii, Xbox 360, Apps: iPhone & iPad

Fehlt hier noch ein Anbieter? Immer her damit, schreibt´s in die Kommentare.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here