Wer fliegt denn da? Oft sitze ich auf dem Balkon und schaue in den Himmel. Da sehe ich dann die Kondensstreifen der vorbeifliegenden Flugzeuge. Aber auch die in Hamburg-Fuhlsbüttel startenden und landenden Flieger kann ich von hier oben sehen. Dann frage ich mich, wo kommt die Maschine wohl her oder wo fliegt sie hin?

Flug SU2347 geht nach Moskau

Die Antworten liefert mir die App Flightradar24 (3,99 Euro), die aktuell auf Platz drei der meistverkauften Apps steht. Beim Blick auf die Landkarte ist man zunächst erstaunt, wie voll es am Himmel über uns ist. Man muss schon recht weit reinzoomen, um die einzelnen Fluggesellschaften erkennen zu können. Ein Fingertipp auf das Aeroflot-Icon zeigt, dass es Flug SU2347 von Hamburg nach Moskau ist, der aktuell startet (bei 801 Metern) und mit 400 km/h aufsteigt. In 2:19 Stunden wird der Airbus A320-214 in der russischen Hauptstadt erwartet.

Flightradar 24 Beluga Airbus
Der “Beluga” von Airbus bringt Bauteile für neue Flugzeuge zur Airbus-Werft in Hamburg

Flightradar 24 zeigt einfach alles am Himmel

Nicht nur klassische Verkehrsflieger, auch private Segelflieger (GLID) oder Transportmaschinen von Airbus werden angezeigt. So kann man sehen, dass die Transportmaschine Beluga mal wieder von Toulouse kommend im Anflug ist und Bauteile für weitere Airbus-Flieger nach Finkenwerder bringt. Der Airbus A300-608ST ist so riesig, dass man sich fragt, warum so viel Metall überhaupt in der Luft schweben kann.

Anzeige

In der 3D-Ansicht bekommt man den (virtuellen) Blick des Piloten. In der Luft mag das nicht weiter spannend sein, beim Anflug dagegen finde ich diese Information schon interessant. Und so sehe ich die Landebahn des Airbus-Werks am südlichen Elbufer in Hamburg. Neben der Landkarten-Ansicht, bietet die App eine Augmented Reality-Variante. Das Kamera-Bild in den Himmel halten und schon sieht man, was über den Wolken am Himmel unterwegs ist. Den gewünschten Anzeige-Radius stellt man über einen Schieber ein.

Push Nachrichten nach Airline, Flugnummer oder Flugzeugtyp

Wer den Preis für die App scheut, kann sich das Angebot von Flightradar 24 auf dem Desktop anschauen. Als In-App-Käufe bietet Flightradar24 für Vielflieger sämtliche Ankunfts- und Abflugzeiten eines gewählten Flughafens (1,99 Euro) sowie die Möglichkeit individueller Alarme (Push Nachrichten) nach Flugzeugtyp, Airline oder Flugnummer (4,99 Euro). Falls jemand mal einen A380 sehen möchte oder sehnsüchtig jedem Flieger in Richtung Mallorca hinterher schauen möchte. In meinem Fall würde ich mit den Push-Nachrichten keinen Anflug der fetten Beluga mehr verpassen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here