Am Freitag (8. Juni 2012) ist um 18 Uhr Anpfiff in der ARD, dann tritt Gastgeber Polen gegen Griechenland an. Spielt das sommerliche Wetter mit, kann man sich eigenes Public Viewing der EURO 2012 mit iPhone und iPad auf dem Balkon, im Park oder am Strand veranstalten. Alles was man dazu benötigt, ist ein passender DVB-t-Empfänger.

Das terrestrische Fernsehsignal empfängst Du entweder mit einem Dock-Connector oder einem WLAN-Tuner. Ein Dock-Connector ist kleiner und Du steckst ihn direkt ins Smartphone oder Tablet. Die WLAN-Tuner stellen eine Hotspot-Verbindung zum iPhone und iPad her und übertragen so das Fernsehsignal. Alle passenden Gerät in der Nähe können das Fernsehsignal nutzen. Die DVB-t-Empfänger eint, dass im Zusammenspiel mit einer App neben dem laufenden TV-Programm auch Programminformationen (EPG) angezeigt werden, zeitversetztes Fernsehen als auch Aufnahmen möglich sind.

Vorteile Dock-ConnectorVorteile WLAN-Tuner
Kleiner, leichterKann da positioniert werden, wo das Empfangssignal am besten ist
Benötigt keine eigene EnergiequelleMehrere Geräte nutzen das TV-Signal: iPads, iPhones, Macs
Günstiger in der AnschafffungBeim tizi+ auch Sendungen aufnehmen, wenn iPhone oder iPad ausgeschaltet sind (externer Speicher – SD-Karte)
Für ältere iPad-Modelle besser geeignet, da Dock-Connectoren die Rechenleistung stärken in Anspruch nehmen

Im Praxistest hatte ich tizi+ von Equinux. Der WLAN-Tuner ist eine kleine, schwarze Box (90 x 50 x10 mm) mit eingebautem Videorekorder. Mit der gleichnamigen App stellt man eine WLAN-Verbindung zur Box her und überträgt so dass Fernsehsignal auf´s iPhone oder iPad. Damit bist Du natürlich „offline“, was Nachrichten und Mails angeht. Sollte Dich das stören, kannst Du den Empfänger in Deinem heimischen WLAN-Netz anmelden und so weiterhin die gewohnte Datenverbindung nutzen. Das hat vor allem Vorteile, wenn Du tizi+ als Videorekorder einsetzen.

Anzeige

In der Box mit ausziehbarer Teleskopantenne und wiederaufladbarem Akku (1050 mAh, hält für rund 3,5 Stunden) befindet sich ein Schacht für eine Micro-SD-Karte. Mitgeliefert wird im Set (ca. 180,- Euro) eine 16 GB-Karte, was bei rund 1,4 GB pro Stunde TV-Aufnahme etwas knapp bemessen ist. 16 oder 32 GB sind bei regelmäßiger Nutzung angebracht.

Leichte Programmauswahl mit EPG

Programmübersicht (EPG) in der tizi-AppMan platziert die tizi+ auf der Fensterbank oder an einem anderen Ort, wo der DVB-t-Empang gut ist. SD-Karte einlegen, die Box per mitgeliefertem Netzstecker (mini klein) an Strom anschließen und fertig ist der externe Videorekorder. Über die Programmvorschau (EPG) in der App programmierst Du Fußball-Spiele oder andere Sendungen mit einem Fingertipp. Die Programme werden auch aufgenommen, wenn das iPad überhaupt nicht im Haushalt ist – alles passiert in der schwarzen Box. Die Wiedergabe von Aufnahmen ist ebenfalls nur ein Fingertipp. Im Querformat hast Du das volle Fernsehbild, im Hochformat werden Informationen zu laufenden Sendungen oder den Aufnahmen eingeblendet. Die App liefert in Echtzeit die Zuschauerquoten aller TV-Sender. Hier erhebt Equinux die Senderdaten über alle seine DVB-t-Empfänger. Wer bei einem Fußballspiel auf die Kommentare des Moderators verzichten will, schaltet auf stumm und aktiviert die Untertitel mit Zusatzinfos aus dem Videotext.

Natürlich kann man die SD-Karte aus der Box entnehmen und zur Wiedergabe in einem Laptop verwenden. Über Quicktime sind die Aufnahmen (.mpg-Format) sofort abspielbar. Zusammen mit der Software The Tube vom Anbieter Equinux nutzt man die tizi+ als DVB-t-Empfänger am Mac und verwaltet darüber seine Aufnahmen.

Sehr praktisch ist die Timeshift-Funktion: Du tippst auf die Pause-Taste, weil beispielsweise das Telefon gerade klingelt. Du kannst in Ruhe das Gespräch führen, im Hintergrund wird die laufende Sendung aufgenommen. Wenn Du mit dem Telefonat fertig bist, drückst Du auf Play und schaust da weiter, wo du aufgehört hast. Oder auf Live, falls Dir die Aufnahme nicht so wichtig ist. In den Einstellungen legst Du fest, wie viel Speicher Du dafür freigeben willst, ein Gigabyte reicht für ca. 22  bis 45 Minuten Puffer.

Fazit

Die tizi+ ist der perfekte Videorekorder für daheim, der unabhängig von iPhone und iPad TV-Programme aufnimmt. Gleichzeitig ist er dank eigener Batterie gut gerüstet für den mobilen Einsatz mit iPhone oder iPad.

Übersicht aller Aufnahmen auf der SD-Karte in der tizi+

 

Marktübersicht der DVB-t-Empfänger

TypWLAN-TunerDock Connector
ModellTizitizi+Tivizentizi goEyeTV Mobile
HerstellerEquinux, baugleich auch von Belkin erhältlichEquinuxElgatoEquinuxElgato
Preis99,99 €179,99 €109,00 €

99,99 €

88,00 €
AppTiziTiziTivizenTiziEyeTV Mobil
Software für den MacThe TubeThe TubeEyeTV

EURO 2012-Aktion von Equinux: Mit dem Gutscheincode TPDE10EU gibt es für die tizi+ 10 Euro Rabatt bei Amazon. Mit dem Code GOEMEU10 gibt es 10 Euro Rabatt auf die tizi go-Variante. Die Aktion gilt bis zum Anpfiff am 8. Juni 2012.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here