Ich liebe Musik. Ich sammle Musik seit über zehn Jahren. Ich kann mich nicht an einen Tag in meinem Leben erinnern, an dem ich keine Musik gehört habe. Beim Joggen, auf der Fahrt zur Arbeit, beim gemütlichen Beisammensein unter Freunden … Musik ist mein ständiger Begleiter.

Luxusproblem? Zu viel Musik um den Überblick zu behalten

Mein Geschmack ändert sich dabei ständig. Meine Bibliothek wächst stetig. Über all die Jahre habe ich mir eine ziemliche Menge an Daten zugelegt: Käufe in iTunes, Downloads, digitalisierte CDs und all die Stücke die ich unter Freunden getauscht habe. Hip Hop, Klassik, Techno, One-Hit-Wonder und moderne Pop-Musik. Alles ist irgendwo vertreten und schlummert in den Tiefen meiner Festplatte. Vor einigen Wochen versuchte ich mir einen Überblick über meine Musik zu verschaffen. Ich wollte mir diverse Playlisten erstellen. Insbesondere auf Partys stört mich die ständige Suche nach dem nächsten Titel.

Als mir auffiel, dass ich mehr Musik auf meinem Rechner und meinen beiden externen Festplatten gespeichert habe, als ich in drei Monaten hören könnte, gab ich auf. Ein Kumpel erzählte mir dann von Groove… und wie er damit seine Terabyte-große Ansammlung von Musik sortiert und immer die richtigen Stücke parat hat.

Anzeige

Groove – Nie wieder manuelle Playlisten erstellen

Groove ist der Hammer. Nachdem ich all meine Musik in die kostenlose App geladen habe, begann Groove im Hintergrund die losen Fäden in die Hand zu nehmen. Voll automatisch erkennt die Software des kanadischen Start-ups meine Hörgewohnheiten und sendet Such-Bots in die tiefen meiner Bibliothek, um Ausschau nach ähnlichen Stücken zu halten. Auf Basis dieser Daten erstellt Groove dann vollautomatische Playlisten. Ich bekam genau das, was mir in meiner Sammlung fehlte: Ordnung.

Auf der nächsten Party kann ich jetzt ganz einfach mein iPhone an die Boxen anschließen und mich dann den Unterhaltungen und Kaltgetränken widmen. Das DJing wird ab jetzt immer an Groove outgesourced.

Groove

Mit Groove neue Musik entdecken

Einige meiner Freunde sind immer besser informiert als ich. Sie haben die neuste Musik, kennen die neusten Künstler aus der Unterwelt. Ich habe mittlerweile keine Zeit mehr, um täglich Neuheiten aufzuspüren. Zum Glück brauche ich das jetzt auch nicht mehr… Groove erlaubt mir, auf die Datenbanken meiner Freunde zuzugreifen. So habe ich immer die neuste Musik – vollautomatisch.

Zudem gleicht das Programm meine Hörgewohnheiten und die Musik meiner Freunde mit aktuellen Last.fm Daten ab und erstellt dann Playlisten, die wirklich passen und die Party oder meinen abendlichen Lauf dann richtig in Schwung bringen. Ich bin immer wieder überrascht, welche Schätze in meiner Musiksammlung schlummerten und welch grandiose Playlisten sich daraus ergeben. Manuell hätte ich das nie hinbekommen.

Danke Groove, Du bist ab jetzt auf jeder Party als DJ eingestellt…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein