HolidayCheck kündigt für Mittwoch, den 25. Mai 2011 seine erste iPhone-App an. Nun könnte man sagen: Noch rechtzeitig vor der Urlaubssaison. Man könnte aber auch sagen: Warum hat das größte deutschsprachige Reiseportal mit über sechs Millionen Hotelbewertungen noch keine App?

Bewerten kann ich die App noch nicht, aus der Pressemeldung wird allerdings klar, dass sich die kostenlose App an Reisende richtet. Man findet Hotels vor Ort – für spontan Reisende oder Menschen, die schnell das Hotel wechseln wollen/müssen. Wer im Ausland nicht das Daten-Roaming aktivieren will, kann sich vor der Abreise die gesamte Hotelliste auf das iPhone laden.

Wer sein Urlaubshotel bewerten möchte, kann das mit dem QuickCheck tun. Das iPhone übernimmt die aktuellen Geodaten, der Nutzer schießt Fotos mit dem iPhone. Danach muss noch ein Text verfasst und das Haus mit Top oder Flop bewertet werden. Die Kritik lässt sich sofort hochladen und gleichzeitig bei Facebook veröffentlichen. Da die Datennutzung im Ausland ein teurer Spaß ist, kann der Nutzer seine Bewertung in der Bibliothek speichern und erst nach der Rückkehr veröffentlichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here