Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /www/htdocs/w013e766/iphonefan/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 997

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /www/htdocs/w013e766/iphonefan/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 997

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /www/htdocs/w013e766/iphonefan/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 997

Da hat sich jemand komplett dem Haustier verschrieben. Das österreichische Start-up Tractive setzt voll und ganz auf Apps für  Herrchen und Frauchen von Hunden – und Katzen. Das Angebot reicht vom Gassi-Tagebuch über Schrittzähler bis zur GPS-Ortung.

Tractive App MotionFalls der Hund (oder die Katze) mal allein herumstreunt und der Besitzer wissen möchte, wo das Tier steckt, bietet das Unternehmen die passende App: Tractive GPS Ortung – wo ist mein Hund? Sobald das Tier einen festgelegten Bereich (z.B. den Garten) verlässt, erhält der Nutzer eine Push-Nachricht auf das iPhone. Oder man aktiviert die Tracking-Funktion in der App, so dass man in einer Karte sieht, wo sich das Tier gerade aufhält. Damit das funktioniert, befestigt der Haustierhalter einen kleinen GPS-Sender am Halsband des Tieres (51 x 41 x 15 mm). Das wiegt gerade mal 35 Gramm, ist wasserdicht und die wiederaufladbare Batterie hält ungefähr eine Woche. Über diese Ortungsfunktion findet man mithilfe des iPhones den Weg zu seinem Liebling. Sollte der sich in der Dunkelheit in einem Busch versteckt haben, kann man in der App das LED-Licht am GPS-Sender einschalten. Somit leuchtet das Halsband und der Hund bzw. die Katze sollte zu sehen sein. Für den GPS-Ortungsservice berechnet der Anbieter eine monatliche Servicegebühr von 4,99 Euro.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Schrittzähler sind bei Menschen ja gerade schwer angesagt. Die gibt es nun auch für bewegungsfaule Haustiere. Die App Tractive Motion sammelt die Bewegungs-, Temperatur- und Umgebungslichtdaten für das Tier. Auch hierzu nutzt es einen Clip, der am Halsband des Tieres befestigt wird. In übersichtlicher, grafischer Form sieht der Tierbesitzer in der App, wie sich die Aktivitäten seines Hundes bzw. Katze im zeitlichen Verlauf entwickeln.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Tractive App Dog WalkFür den täglichen Spaziergang bietet sich eher die App Dog Walk an. Damit zeichnet man Strecke, Distanz und Dauer beim Gassi-Gehen auf.

Die App bietet auch eine Art Fotoalbum für den kleinen Racker. Schnappschüsse beim Spaziergang speichert der Hundebesitzer innerhalb der App oder leitet die Aufnahmen an andere Tierfreunde weiter.

Pee & Poo aufzeichnen

Mit der Dog Walk-App hält man auch die kleinen und großen Geschäfte des Vierbeiners fest. Mit der „Pee & Poo“-Funktion erfassen die Halter die Orte, an denen ihr Tier besonders oft bzw. gern das Bein hebt (oder sich hinhockt).

Die App funktioniert übrigens auch auf der Apple Watch.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here