I Phone You: Das iPhone als Star einer Komödie

Heute läuft der Film „I Phone You“ in den Kinos an. Wie der Titel bereits ahnen lässt, spiel das iPhone in der Verwicklungs-/Beziehungskomödie eine tragende Rolle. Nach einer gemeinsamen Liebesnacht in Chongqing (China) reist Ling dem Geschäftsmann Wu hinterher, der in Berlin lebt.

Florian Lukus, Wus Assistent, spielt die männliche Hauptrolle. Regie führte Dan Tang und das Drehbuch stammt von Wolfgang Kohlhaase, Jahrgang 1931. Da finde ich es erstaunlich, dass er die Komödie rund um das Smartphone kreisen lässt. Nett gemacht ist, wie die Übersetzungen aus dem Chinesischen als farbigen Sprechblase eingeblendet werden – wie die SMS auf dem iPhone.

Filmstarts gibt dem Streifen eine 3,5 Der Spiegel geht schon härter ins Gericht: Die Geschichte ist harmlos, und die Figuren bleiben oft Abziehbilder {…}und der womöglich angepeilte Kommentar zu hypermoderner Liebe im drahtlosen Hightech-Zeitalter funktioniert schon nicht richtig, weil die Hauptfigur die ganze Zeit mit einem iPhone-Modell hantiert, das mittlerweile längst veraltet ist.

Macht ja nichts. „I Phone You“ ist ein Film für den Sommer und wie der Sommer: Er muss gar nicht perfekt sein. Man freut sich schon, dass er überhaupt da ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here