Eine individuelle Schutzhülle für das iPhone ist noch eine Seltenheit. Bei Besprechungen oder Feiern liegen die Smartphones zum Verwechseln ähnlich auf dem Tisch oder dem Tresen. Nur an den Kratzern auf der Rückseite, einem Bumper oder der schwarzen Schutzhülle kann man sein Gerät erkennen. Doch warum verleiht man, genau wie in der Mode, seiner persönlichen Note nicht auch bei Smartphone oder Tablet mehr Ausdruck?

Während klassische Hüllen aus Kunststoff und Gummi lediglich für Schutz sorgen, sind die ausgefallenen Varianten echte Hingucker. Da gibt es Hüllen aus Holz oder welche mit individuellen Motiven. Dabei kann man die passende iPhone Hülle einfach selbst gestalten. Die Hüllen mit individuellen Motiven gibt es für die Apple-Produkte iPhone 3, 4 und 5, das iPad sowie das iPad Mini und den iPod touch 4 und 5 ab 19,90 €.

Eigene Motive hochladen

Das hochgeladene Bild sollte mindestens das Format 1.000 mal 1.500 Pixel (Bildpunkte) bei einer Auflösung von 200 dpi (Dots per Inch) haben. Die Layout-Vorlage des Anbieters ArtCover überprüft beim Hochladen ob die Bildqualität und -größe ausreichend sind. Neben einem vollflächigen Motiv kann man für sein iPhone auch ein dreigeteiltes oder Gitter-Layout mit mehreren Motiven wählen. Auch ein Fotostreifen, wie aus einem klassischen Fotoautomaten, kann man quer über die Rückseite der Hülle laufen lassen. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Wer spontan keine Idee für ein eigenes Motiv hat, schaut mal in der ArtCover Community. Hier liegen Dutzende Designs zur freien Verfügung. Wer kein passendes Urlaubsmotiv zur Hand hat oder ein Bild zur Bearbeitung sucht, findet bei Google eine entsprechende Auswahl. In der Bildsuche kann man nach Eingabe des gesuchten Motivs unter Suchoptionen / Nutzungsrechte die Auswahl auf „zur kommerziellen Wiederverwendung mit Veränderung gekennzeichnet“ auswählen. Diese Bilder kann man verwenden aber auch bearbeiten und verändern, um sie dann als Motiv auf einer Schutzhülle zu nutzen.

Schutzhülle komplett bedruckt

Das eigene Motiv wird im Vier-Farbdruck auf eine kratzfeste Hardschale gedruckt. Dabei wird auch der Rand bedruckt, so dass die komplette Fläche der Schutzhülle mit dem eigenen Bild bedeckt ist. Dabei bleiben alle Zugänge, wie Dock Connector, Lautsprecher, Kamera und Blitz sowie Lautsträrkeregeler frei zugänglich.

Die individuellen Schutzhüllen sind auch für kleinere Unternehmen eine günstige Möglichkeit, ihre Corporate Identity in Form des Firmenlogos oder -schriftzugs auf sämtlichen Smartphones und Tablets der Mitarbeiter nach Außen zu tragen.

iPhone 5-Hülle mit eigenem Motiv

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here