Wer bei seinem Provider keine WLAN-Hotspots nutzen kann oder viel im Ausland unterwegs ist, bekommt mit Skype WiFi eine günstige Möglichkeit mit dem iPhone eine WLAN-Verbindung herzustellen.

Der Chat- und Telefonanbieter benennt dazu sein Zugangsgeschäft Skype Access um und bietet eine gleichnamige App – Skype WiFi. Damit hat der Nutzer Zugang zu einer Million Hotspots bei Partnernetzen – Sykpe-ID und Skype-Guthaben vorausgesetzt. Die Preise für schnellen, kabellosen Webzugang starten bei 5 Cent pro Minute, variieren jedoch nach Land und Anbieter. Wer und wie viele Hotspots in Deutschland anbietet, hat Skype zum Start nicht mitgeteilt.

Wer im Ausland hohe Roaming-Gebühren vermeiden will, nutzt die günstigeren Hotspots (Minuten- statt Volumenpreis). Mit einem iPhone 4 lassen sich mit Skype WiFi und der Funktion Persönlicher Hotspot noch weitere Geräte anbinden. Oder man nutzt das USB-Kabel, um das iPhone zum Laptop-Modem zu machen.

Anzeige

Wer die App mal ausprobieren möchte, hat am Samstag (20. August 2011) Gelegenheit dazu. An diesem Tag kann man mit der eigenen Skype-ID bis zu 60 Minuten (max. vier Intervalle à 15 Minuten) kostenlos bei einem Hotspot online gehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein