Ab dem 13. September 2016 gibt es iOS 10. Das Update enthält auch einige Neuerungen in der Fotos-App. Bei den iPhones 7 und 7 Plus dürfte vor allem die Kamera den größten Sprung machen. Beide Versionen erhalten eine optische Bildstabilisierung und einen True Tone-Blitz mit vier LEDs. Ein Flacker-Sensor kann mit Aufnahmen bei Kunstlicht besser umgehen. Und das große iPhone bekommt eine Dual-Kamera. Neben der 12 MP Weitwinkel-Linse kommt noch eine 12 MP Tele-Linse hinzu. Damit ist ein zweifacher optischer sowie ein zehnfacher digitaler Zoom möglich. Später kommt auch noch ein iOS-Update für mehr Tiefenschärfe bei Aufnahmen mit dem iPhone 7 Plus.

Foto-Suche nach Schlagworten

iOS 10 Fotos Suche Schlagworte
iOS 10 findet Fotos nach Schlagworten

Aber nun zur Fotos-App: Gesichtserkennung, Orte, Andenken und eine Suche nach Schlagworten. Und was ist an Schlagworten so toll? Sie müssen die Schlagworte nicht mal vergeben haben. iOS analysiert die Bilddaten und weiß, wann ein Hund, ein Strand oder ein Auto zu sehen ist. So kann man über die Lupe oder Siri nun nach Bildern vom Strand suchen und bekommt sämtliche Treffer angezeigt. “Zeig mit alle Bilder vom Wochenende in Timmendorf, Siri“, funktioniert auch. Da Zeit und Ort (GPS-Daten) mit den Fotos gespeichert sind, funktioniert eine Sprachsuche nach Aufnahmen an einem Feiertag oder einem Urlaubsort.

iOS 10 Fotos Orte
Fotos nach Aufnahmeorten suchen.

Wer sich bei der Suche erinnert: “Das tolle Bild habe ich doch in Berlin geschossen.”, wird die Kartendarstellung in der Fotos-App lieben. In der Rubrik Alben › Orte sieht man auf der skalierbaren Landkarte, wo man schon überall mit dem iPhone Fotos geschossen hat. Eine Zahl am Rand der Icons verrät, wie fleißig man auf den Auslöser gedrückt hat. Einzige Voraussetzung: Die Ortungsdienste dürfen für die Kamera unter Einstellungen  Datenschutz nicht deaktiviert sein.

Zeig alle Fotos von Thomas

Fotos Alben iOS 10
Neue Alben in iOS 10

Das iPhone bietet mit iOS 10 eine Gesichtserkennung, wie man sie schon aus der Desktop-Software iPhoto kannte. Sie finden die Funktion bei Alben ›  Personen in der Fotos-App. Zu Beginn müssen Sie etwas helfen. Zum einen sollten Sie Favoriten, also Personen, die Ihnen wichtig sind, in das vorgesehene Feld oberhalb der Linie ziehen. Zum anderen müssen Sie Zusammenstellungen einer Personen, die in unterschiedliche Ordner sortiert wurden, zusammenführen (Auswählen ›  Ordner antippen › Zusammenführen). Hat das iPhone noch nicht alle für Sie wesentlichen Personen erkannt, können Sie über das Plus-Symbol weitere Gesichter hinzufügen. Tippen Sie einen Personen-Ordner an, sehen Sie alle zugeordneten Bilder. Sie können der Person auch einen Namen bzw. Eintrag aus Kontakte zuordnen. Je mehr Fotos einer Person iOS 10 zur Auswahl hat, desto besser funktioniert die  automatische Gesichtserkennung.

Ordner-Bild auswählen

Gefällt Ihnen das automatisch gewählte Bild für den Personen-Ordner nicht, können Sie es austauschen. Öffnen Sie den gewünschten Personen-Ordner und tippen auf Auswählen › Gesichter anzeigen. Wählen Sie nun ein neues Foto aus, so dass es mit einem Häckchen markiert wird. Drücken Sie auf den Weiterleitungspfeil und wählen unten die Option Hauptgesicht festlegen. Der Personen-Ordner zeigt in der Übersicht nun dieses Foto an.

Automatische Andenken

Fotos Andenken iOS 10
Detaileinstellungen für ein Andenken

iOS 10 erstellt aus Bilderserien zu Personen, Aufnahmearten (Porträts), Zeiten (Wochenende) und Orten automatische Dia-Shows mit Musik und Bewegung (Ken Burns-Effekt). Diese Zusammenstellungen nennt Apple Andenken.
Möchten Sie die Dia-Show mit anderen teilen, bietet sich eine Video-Datei an. Drehen Sie das iPhone ins Querformat und drücken den Play-Knopf. In der oberen Menüleiste tippen Sie auf den Weiterleitungspfeil und dann auf Video sichern. Das fertige Video finden Sie im Video-Album der Fotos-App. Sie können die Datei per Mail versenden, bei Facebook veröffentlichen oder per AirPlay auf einem größeren Monitor wiedergeben.
Sind Sie mit der automatischen Zusammenstellung der Aufnahmen noch nicht zufrieden, können Sie an einigen “Schräubchen” drehen. Starten Sie die Wiedergabe im Querformat. Ein Fingertipp auf die Dia-Show öffnet die Musik- und Längen-Optionen am unteren Bildschirmrand. Mit dem Wechsel der Musikstimmung ändern Sie auch das Tempo der Schnitte sowie die Schriftart des Titels. Bei der Länge haben Sie die Wahl zwischen Kurz, Mittel und Lang. Die Dauer in Minuten und Sekunden wird Ihnen jeweils daneben angezeigt.
Falls noch einige Fotos bzw. Videosequenzen ausgetauscht werden sollen oder Sie lieber einen Musiktitel aus Ihrer Sammlung hören möchten, tippen Sie oben in der Menüleiste auf das Regler-Symbol. (Leiste wird eingeblendet, wenn Sie auf den Bildschirm tippen.) Nun können Sie unter Musik › Meine Musik einen Titel auswählen. Die Auswahl der Bilder / Videos (hinzufügen oder Aufnahmen löschen) erledigen Sie unter Fotos & Videos. Weitere Detaileinstellungen zur Länge der Dia-Show sowie dem Titel-Text können Sie ebenfalls an dieser Stelle Ihren Wünschen anpassen.
Sollte Ihnen ein Andenken überhaupt nicht zusagen, finden Sie ganz unten in der Bildauswahl die Option Andenken löschen. Finden Sie hingegen ein Andenken besonders gelungen, tippen Sie ganz unten auf Zu Andenkenfavoriten, damit entsteht in der Alben-Übersicht ein neues Album mit dem Titel Lieblingsandenken.
Die Andenken bieten Ihnen eine vordefinierte Bildauswahl (auf Basis von Ort oder Zeit). Wollen Sie freier in der Auswahl sein, öffnen Sie unter Alben ein neues Album (+). Geben Sie dem einen Namen. Tippen Sie in der Bildübersicht oben rechts auf Pfeil nach rechts, sehen ganz oben einen Play-Knopf, wie bei den Andenken. Ganz unten steht die Option Zu Andenken. Sie können das Album bzw. Andenken nun auch mit den eben beschriebenen “Schräubchen” Ihren Wünschen anpassen.

Foto-Details: zugehörige Orte, Personen oder Andenken

Fotos Details
Details eines Fotos anzeigen

Wenn Sie ein Bild betrachten, sehen Sie oben rechts die Option Details. Ein Fingertipp darauf zeigt Ihnen die erkannte Person (falls ein Mensch zu sehen ist und dieser erkannt wurde) sowie die genaue Adresse, an der die Aufnahme entstanden ist. Fotos in der Nähe einblenden ist praktisch, falls man genau weiß, dass man dort noch mehr Aufnahmen gemacht hat, nach denen man gerade verzweifelt sucht. Ganz unten sehen Sie noch  zugehörigen Andenken, die entweder aufgrund der Ortsangabe oder der erkannten Personen diesem Foto zugeordnet werden.

46 KOMMENTARE

  1. Kann man auf Fotos oder Videos, wo keine Personenerkennung durchgeführt worden ist, diese manuell Personen zuordnen?

  2. Hallo Dirk,
    ich besitze ein iPhone 5s mit iOS10 und habe ein Problem mit den Andenken auf der App Fotos. Um die vordefinierte Bildauswahl zu vermeiden, bin ich nach Deinem Vorschlag verfahren und habe ein neues Album eingerichtet, es mit einem Namen versehen und mit einigen Bildern gefüllt. Wenn ich nun in der Bildübersicht auf den kleinen Pfeil oben rechts klicke, erscheint kein Play-Knopf, wie zu erwarten, aber ganz unten die Option “Zu den Andenken” (und deren Favoriten). Ein Wechsel zu den Andenken zeigt das neu definierte Andenken, allerdings finde ich keinen Play-Knopf, um mit den “Schräubchen” meine Wünsche anzupassen. Was mache ich falsch?
    Bei den automatisch generierten Andenken läuft es im Gegensatz dazu wie zu erwarten.
    Danke für einen Tipp im Voraus

    • Hallo Gustav,
      schön zu lesen, dass mein Tipp jemandem geholfen hat oder anders ausgedrückt: Das es jemand versucht hat 😉 Also: Geh unter “Meine Alben” zur gewünschten Zusammenstellung, tippe oben rechts auf den Pfeil. Dann sollte unterhalb des weißen Titels am rechten Rand ein Play-Knopf zu sehen sein. Tipp auf den Play-Button. Die Diashow wird gestartet. Nun solltest Du unten Optionen zur Musik und der Länge sehen. Ganz unten in der Menüleiste siehst Du den Schieberegler für die Detaileinstellungen. Du musst also nicht unter den Andenken, sondern bei den Alben schauen. Frag mich nicht nach der Logik… Gruß Dirk

  3. Hallo zusammen, ich habe auf meinem iPhone 5 problemlos das IOS10 installiert. Die Gesichtserkennung funktioniert aber leider nicht. Ein Ordner “Personen” ist auch garnicht angelegt. Muss ich hier noch etwas tun? Hat jemand einen Tip?

    • Ich vermute mal, die Funktion “Gesichtserkennung” funktioniert auf dem iPhone 5 nicht, weil die Hardware (Prozessor) gewisse Anforderungen nicht mehr erfüllt. Nur eine Vermutung, darum die Frage in die Runde: Geht es anderen iPhone 5-Besitzern auch so?

  4. Irgendwie habe ich das mit den Personen total nicht im Griff. Habe gestern meine Familie, sowie die besten Freunde zusammengelegt und in die Favoriten gespeichert. Heute habe ich das Handy mit iTunes synchronisert und alle die Ordner die ich gestern in mühsamer Arbeit angelegt habe (2.5h) sind wieder weg. Warum? Was mache ich falsch?

  5. Ich habe ein Personenalbum welches sich nicht öffnen lässt. Sobald ich darauf klicke stürzt die App ab und wird geschlossen. Alle anderen Personenalben funktionieren. Gibt es ggf. eine Begrenzung in der Anzahl der Bilder? Es ist das einzige Album mit mehr als 1000 Bildern (iPhone 6plus). Wie kann ich das ggf. reaparieren?

    Danke für eure Hilfe.

  6. Also ich habe das iPhone 7 mit 128 GB. Bei der Ersteinrichtung habe ich das Backup meines iPhone 6s eingespielt. Seitdem ist im Ordner Aufnahmen (in der ja alle Bilder und Videos sind) ein Durcheiander. Vorher war da alles nach Datum geordnet. Älteste Bilder oben und aktuellste Bilder ganz am Ende. Jetzt beginnt es mir dem Jahr 2014 und geht bis Mitte 2015, dann kommen auf einmal die Bilder aus 2011 bis Mitte 2014 gefolgt von den erst kürzlich gemachten Aufnahnen. Zwei Anrufe beim Apple-Support brachten nur, dass man davon schon gehört und gesehen habe. Ob es mit einem Update mal gefixt wird ist nicht bekannt. Kennt ihr das Problem auch ? Kann man das händisch irgendwie anpassen ?

    Matthias

  7. Kann man Personen “Ordner” Zusammenfühern? ich habe zum beispiel 2 Ordner von meinder Freundin …einmal mit 134 Bilder und einmal mit 35 ….kann man die irgendwie “verheiraten”?

    • Hallo Harry, das sollte funktionieren: Tipp im Personen-Ordner oben rechts auf Auswählen, dann tipp die beiden gewünschten Personen an, die sollten einen blauen Rahmen bekommen. Dann tippst Du unten rechts auf Zusammenführen und hast dann einen gemeinsamen Ordner.

  8. iPhone 5s nach update auf IOS 10 – bei den Fotos vermisse ich die Möglichkeit Fotos zu bearbeiten, zB zuschneiden, geradestellen oder Licht …..

    • Hallo Maren, noch habe ich keine Lösung dafür. Wenn unter Datenschutz / Ortungsdienste / Kamera aktiv ist, wüsste ich nicht, warum die Ortsangabe nicht gespeichert werden sollte.

  9. Hallo, habe eine Frage zu der Synchronisation von Personen bei Verwendung von iCloud Fotomediathek. Wenn ich auf meinem iPhone Personen zuweise dann müsste ich die selbe Ansicht doch auch auf meinem Mac haben oder? Oder muss ich die Synchronisation irgenwo aktivieren?

    • Hallo Ralf, bei mir werden die “Personen” vom iPhone nicht mit dem iPad und Mac abgeglichen, obwohl die iCloud Fotomediathek aktiv ist. Einzige Erklärung: Apple lässt die Gesichtserkennung tatsächlich lokal, also direkt auf dem iPhone laufen. Bei einem Abgleich über die iCloud würden alle Namen (und verbundenen Kontakt-Einträge) über die Server von Apple laufen. Damit hätte viele sicherlich auch ein Problem. Auf der anderen Seite: Das Album “Orte” wird zwischen iPhone und iPad abgelichen. Als auch die Bilderkennung für die Suche nach Stichworten (z.B. Hund, Strand, Auto) muss auf den Apple-Servern passieren.

      • Ist es doch, nach langem Suchen gefunden. Man klickt auf die Person die falsch zugeordnet wurde. Danach oben recht auf “Auswählen” danach das Foto welches falsch zugeordnet wurde oder eben alle, danach unten links den “Teilen” Button und scrollt man dann unten nach ganz rechts gibt es dort die Option “Nicht diese Person”. Bisschen umständlich aber es geht 🙂

  10. Hallöchen!
    Was mache ich, wenn zwei Personen auf dem Bild sind? Er übernimmt immer nur eine, das nervt ;-(
    Und ich kann nicht jedes Bild den Personen-Ordner zufügen, wieso nicht?

    • Hallo Nadine, die Gesichtserkennung lässt sich leider kaum “reinreden”. Du kannst nicht bestimmen, welche Fotos genommen werden oder Fotos hinzufügen. Bei mit hat er Fotos mit mehrern Fotos nach einander abgearbeitet. Heißt: Irgendwann hat er mir alle erkannten Gesichter angeboten. Ich vermute mal “Gesichter” ist ein erster Wurf in iOS 10, da werden die Entwickler noch nachlegen.

  11. Wie kann ich Fotos, die mir nicht automatisch vorgeschlagen werden, zu einem Andenken hinzuzufügen? Und nach welchen Kriterien werden die Fotos ausgewählt und vorgeschlagen?

    • Hallo Kerstin, Andenken ist bei der Auswahl von Fotos “launisch”. Da kann man nicht einfach nach Belieben Fotos hinzufügen. Die stellt der Algorithmus auf Basis von Ort und Zeit zusammen und lässt sich in seine Arbeit auch nicht reinreden. Etwas mehr Freiheit hast Du, wenn Du aus Deinen Aufnahmen ein neues Album in der Fotos-App erstellet. Tipp nach der Zusammenstellung oben rechts auf den Pfeil, der nach rechts zeigt. Du solltest den Play-Knopf einer Dia-Show bzw. eines Andenken sehen. Jetzt kannst Du noch Dauer, Musik und Bildauswahl verändern. Gruß Dirk

    • Hallo Sabrina, also auf meinem iPad sind die Andenken direkt sichtbar, gar kein Problem. Untere Menüleiste, zweites Icon von links in der Fotos-App.

  12. Wie kann ich im Ordner Fotos wieder zurück zu den kleinen Ordnerikons??? Ich mag es nicht wenn ich den Hauptordner öffne und jeder um mich herum sofort eine Vorschauer erhält was alles in meinem Telefon ist……..

    Wieso schafft es Appel eigentlich endlich mal in einem Update mehrere Schrifttypen einzubauen, seit Jahren die gleiche Schrift…… mal Comic oder Gothic wäre ja was nettes.

  13. Bei meinem iPhone 5 wurde Gesichtserkennung und Lieblingsandenken nach IOS 10 Installation nicht eingerichtet. Woran kann das liegen? Habe ca. 1200 Bilder und 300 Videos auf dem Handy

  14. Die Ordner Lieblingsandenken und Personen werden nach der Installation von IOS 10 nicht angelegt. Selbst nach 3 Tagen nicht. Liegt es an der Unmenge von Fotos auf meinem Handy ( iPhone 5).

    • Die Lieblingsandenken gibt es nur, wenn man mehrere Andenken dazu macht. Einfach mal bei den Andenken schauen und welche (ganz unten) zu Lieblingen erklären. Warum auf dem 5er die Gesichtserkennung nicht funktioniert, weiß ich nicht. Aber das gab es auch schon bei früheren Updates, dass manche Funktionen Geräte-anhängig waren.

  15. Die App Fotos auf dem iPad hat zu den Alben, die ich auf dem Mac vorbereitet habe und beim Synchronisieren übertragen habe nach Wechsel zu iOS 10 viele weitere Alben hinzugefügt, deren Benennung und deren Inhalt völlig blödsinnig ist. Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden, diese Zwangs-Alben zu löschen und auch keine Möglichkeit, diese unsinnige Funktion zu deaktivieren. Daher wäre ich für Hinweise dankbar.

  16. Mir fällt auf, dass einzelne Gesichter in der Ansicht Personen viel unschärfer wiedergegeben werden, als sie es in Wirklichkeit sind. Was könnte das für einen Sinn haben?

  17. Danke für den Hinweis mit der Änderung des Titelbilds!

    Ich habe festgestellt, dass dann, wenn man einen Kontakt antippt, davon (in der Regel?) nur der Vorname übernommen wird, bzw. alle Vornamen. Das gilt auch dann, wenn man vorher den gesamten Namen getippt hatte (und nicht nur nach einigen Buchstaben den Kontakt antippt.

    Offenbar wird aber kein Link zwischen Kontakt und Person hergestellt, das merkt man zum Beispiel, wenn man ein Gesicht als Kontaktfoto zuweisen will – dann muss man den Kontakt neu auswählen.

    Es scheint also so zu sein, dass man bei vielen Personen lieber den Namen selbst eintippt und dann NICHT auf den entsprechenden Kontakt tippt, dann erhält man den gewünschten vollen Namen (oder eben nur den Vornamen). Ansonsten kann man unter weitläufigen Bekannten rätseln , wie der abgebildete Wolfgang nun mit vollem Namen heißt.

    Schade, dass man im Kontakt nicht dasselbe Gesicht wie in Fotos übernehmen kann, man muss es selbst ausrichten, wobei oft der Zoom nicht reicht. Ideal wäre eine Funktion “Titelbild übernehmen und Kontakt zuweisen”, die beides in einem erledigt und dem Kontakt exakt denselben Ausschnitt zuweist wie dem Titelbild.

    Und eigentlich müsste ein Link bestehen zwischen Kontakt und Person, ich kann nicht verstehen, warum das nicht realisiert wurde.

    Das mit dem Verschwinden der ‘total fremden Menschen’ ist bei mir noch nicht passiert; und wie wollte die App auch wissen, wer mir total fremd ist (oder aber noch nicht hinzugefügt wurde, weil ich keine Zeit hatte, oder ich den Namen erst von gemeinsamen Bekannten erfragen muss.

    Mir fehlt noch:

    * Anstossen der Erkennung weiterer Personen

    * Erkennung der Personen eines ausgewählten Bilds (ich habe Bilder, auf denen wurden nicht alle guten Gesichter erkannt)

    * Schnelles Auswählen und Vergessen ungewollter ‘Personen’

    * Wo werden die Personendaten gespeichert? In den Metadaten jedes Fotos (wäre schade wenn nicht!)?

    * Löschen falscher Gesichter im Ordner einer Person

  18. Und wie kann man die Orte und Personen Ordner deaktivieren? Bei mir werden falsche Personen und Orte erkannt und ich kann diese nicht ändern/modifizieren! Ich habe die Ortung extra deaktiviert für die Fotos, bereits vor mehreren Monaten. Jetzt werden irgendwelche Orte zugeordnet, anstatt einfach keine Orte an den Fotos einzutragen. Sogar nachträglich. Grauenhaft.

    Unzureichende und grauenhafte Umsetzung seitens Apple, dem Nutzer solch schlechte und falsche “Features” zuzumuten.

    Ich möchte diese lächerliche Funktion deshalb deaktivieren, finde aber nirgends die Option dazu.

    Es wird wohl leider doch bald Zeit, von Apple wegzugehen, wenn man nicht mehr auswählen kann, ob man gewisse fehlerhafte “Funktionen” nicht nutzen will.

    • Hallo Daniel, auch meine Suche in den Einstellungen hat nichts gebracht. Ich hätte auch vermutet, wenn man die Ortungsdienste für die Fotos deaktiviert, dann ist Ruhe. Hmmm… Und bei der Gesichtserkennung gibt es wohl (bislang) keinen Aus-Schalter.

    • Vielleicht reicht es aber auch, nicht gewünschte Funktionen einfach nicht zu nutzen, das heißt den Ordner ‘Personen’ gar nicht erst zu öffnen?

      Für mich ist die Geolocation ein ganz wichtiges Element, das ich nicht missen möchte. Wenn man die abschaltet (aus Angst vor Ausspioniert werden??), dann darf man sich nicht wundern, wenn ‘orte’ nichts Sinnvolles enthält – vielleicht kann man das auch einfach ignorieren?

  19. Fragen zur neuen Funktion “Personen” in iOS10:

    Wie weist man einer Person ein neues ‘Titelbild’ zu?

    Wenn man eine Person ‘hinzugefügt’ hat (mit +), dann kann man sie nur ausblenden, nicht aber zu den noch nicht hinzugefügten zurückschicken … oder wie geht das?

    Unter ‘Hinzufügen’ erscheinen auch falsch erkannte Personen (die keine sind) bzw. vollkommen Fremde. Wie kann man die loswerden?

    Wie kann man iOS dazu bringen, noch mehr Gesichter zu erkennen, globl über alle Fotos, oder aber für ein Foto? Kann man ein Gesicht in einem Foto selbst markieren und so zu Personen hinzufügen?

    Wenn man z.B über Zusammenführen ein falsches Gesicht einer Person zugeordnet hat, wie kann man das wieder rückgängig machen (d.h. das Foto von der Person trennen)?

    Nach welchen Regeln trägt iOS als Namen den Vornamen ein (z.B wenn man die Person in den Kontakten identifiziert hat), kann man den Namen ändern ohne die Beziehung zum Kontakt zu verlieren, wann trägt iOS auch den Nachnamen ein?

    Wo wird die Information gespeichert, in den Metadaten des Fotos?

    Wenn ja, wie kann man die Fotos mit aktualisierten Metadaten mit Google Photos synchronisieren?

    • Hallo Rainer, das sind ja mal viele Fragen…. Das mit dem Ändern des Titelbildes eines Ordners ist im Text erklärt. Den Rest finden wir alle wohl über “Versuch & Irrtum” heraus. Bei mir sind beispielsweise die total Fremden Menschen einfach irgendwann verschwunden, werden einfach nicht mehr angezeigt. Dass man hinzugefügte Personen wieder löschen kann bezweifle ich. Aber wie gesagt, das werden wir alle in den kommenden Tagen durch “herumspielen” herausfinden. Das ist ja das Schöne an Apple…

      • Gibt es eine Möglichkeit, bei einem selbst erstellten Andenken die Reihenfolge der einzelnen Bilder/Videos zu ändern Beziehungsweise das Titel Bild zu ändern?
        Vielen Dank für eine Antwort

Kommentar verfassen