Die Batterie im iPhone ist zu schwach. Klar, wissen wir. Endlich gibt das auch Apple zu oder würden sie sonst eine Batteriehülle für das iPhone 6s anbieten? Andere Zubehör-Hersteller bieten derartige Produkte schon lange an, allen voran Mophie mit seinem Juice Pack. Letzteres kostet für das iPhone 6/6plus 99 Euro. So viel kostet Apples Smart Battery Case auch – in den USA, in Dollar. Hierzulande wird es im Shop für 119 Euro angeboten.

Spitzname: Hump

Irgendwie erinnert mich das Ding an einen Buckelwal. Das geht wohl nicht nur mir so, im Netz finden sich etliche Späße zum „Hump„. So richtig ansprechend ist das Design nicht. War Jony Ive im Urlaub? Durften die Praktikanten ran? Not Jony Ive fasst es auf Twitter am besten zusammen: „We both know that you’re going to fucking buy this. That’s why we designed it with an Apple logo.“

Die Batterie hält viel länger …

Bei den technischen Daten zu dem Zubehör ist Apple mal wieder knausrig. Nur so viel: „Lädst du dein iPhone und das Battery Case gleichzeitig auf, hast du eine verlängerte Sprechdauer von bis zu 25 Stunden, kannst bis zu 18 Stunden lang mit LTE im Internet surfen und erlebst eine noch längere Audio- und Videowiedergabe. Mit dem Smart Battery Case wird eine intelligente Batterieanzeige auf dem Sperrbildschirm deines iPhone und in der Mitteilungszentrale angezeigt. So weißt du immer, wie viel Leistung dir noch bleibt.“ Apple macht keine Angaben zur Leistung in Milliamperestunden (mAh) oder dem Gewicht.

Einziger wirklicher Vorteil: Der Ladezustand von Hüllen-Batterie und iPhone wird separat auf dem Bildschirm angezeigt. Der Lightning-Anschluss lässt sich auch mit Hülle weiterhin nutzen. Das kann man vom Kopfhörereingang nicht behaupten. Hier passt nur noch der schlanke, runde Stecker des mitgelieferten Kopfhörers rein.

Aber wie man aus der Gerüchteküche vernimmt, will Apple bei der kommenden iPhone-Version uns alle mit einem neuen Kopfhörereingang beglücken. Der heißt dann Lightning-Anschluss. Oder sie setzen auf kabellose Verbindungen via Bluetooth. Alles, um das iPhone noch etwas dünner und hoffentlich die Batterie etwas größer zu machen. Das heißt aber auch: Unsere geliebten Kopfhörer mit dem 3,5 mm Klinkenstecker könnten wir in die Tonne treten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here