Mit dem Dynamo-Ladegerät könnt Ihr auf dem Fahrrad das iPhone aufladenDarüber bin ich gerade bei iPhone Love gestolpert: Eine feine Sache für radfahrende iPhone-Besitzer ist der Halter mit Dymano-Ladegerät. Per Oberschenkel-Einsatz wird das geliebte Smartphone ab 10 km/h wieder mit Energie versorgt, allerdings ist bei 80 km/h Schluss mit dem Aufladen.

Der KE-Charger mit Nabendynamo und iPhone-Adapter ist im Online-Shop von Kuhn Elektronik für 49,90 Euro zu haben.

Bei meinem Navigon-Test hatte ich mein iPhone noch in der Hosentasche, doch hiermit wäre auch die Routenführung viel einfacher gewesen: Man hat das Display im Blick und der GPS-Chip dürfte Sichtverbindung zu den Satelliten haben.

2 KOMMENTARE

  1. Die Halterung ist nicht ausreichend für’s Fahrradfahren. Investier lieber in eine ordentliche Halterung, z.B. von RAM Mounts. Das Telefon ist 800 Euro wert (naja gut vielleicht nur 500 in manchen Fällen), sobald du irgendwas machst, was vorwärtskräfte entwickelt (sagen wir z.B. Du fliegst vom Fahrrad, vorwärts) ist eventuell nicht nur Dein Gesicht kaputt sondern auch Dein Telefon. Das ist es nicht wert. Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche, ich bin schon zwei Mal vom Rad geflogen.

    Der Dynamo aber ist eine klasse Sache. Den werd ich mir zu meinem RAM mal kaufen, Danke für den Tipp 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here