Wer hat eigentlich die kompletten 97 Seiten der neuen iTunes-Geschäftsbedingungen (AGB) auf seinem iPhone gelesen?

Bei mir war auf Seite 2 Schluss, als von Ohnmacht, Übelkeit und unkontrollierten Bewegungen die Rede war.

5 KOMMENTARE

  1. In den USA ist jailbreak ja nun nicht mehr illegal. Könnte man eine entsprechende Klage nicht auch hier einreichen. Denn um itunes nutzen zu können und damit den einzigen erlaubten contentanbieter, muss ich den AGBs zustimmen. Das wär ja so als dürfte ich in mein Auto nur Sprit von BP tanken und alle par Wochen ändern sie ihre AGBs. Denen muss ich zustimmen sonst darf ich keinen BPsprit kaufen und nur den kann/darf ich tanken.

  2. die spinnen doch jetzt! Ohne Zustimmen kommt man aber nicht weiter… Naja, ich werde Apfels mal direkt schreiben, was ich davon halte.
    Da müssen wir uns doch wehren, oder?
    Wer macht mit?

  3. Da steht übrigens auch drinne, dass man iTunes nicht zur Entwicklung von Biochemischen Waffen verwenden darf. Man sichert sich in den 97 Seiten halt gegen alles ab 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here