Der Hamburger Carlsen-Verlag bringt nach Pixi-Büchern weitere Kindertitel auf das Tablet. 3 Schweinchen iPad ist ein gutes Buch für Leseanfänger. Sie können die kurzen Texte selber lesen, sich vorlesen lassen und spielerisch die Geschichte entdecken.

Zum App-Test habe ich mir Hilfe geholt. Nina (8), Expertin bei Kinderbüchern, hat mitgelesen und mitgespielt. Ihr Urteil ist eindeutig: Daumen hoch. Ihre Kritik steht weiter unten.

Die Geschichte der drei kleinen Schweinchen kennt man. Sie ziehen in die weite Welt und müssen sich vor dem bösen Wolf in acht nehmen. Das digitale Kinderbuch kann man in drei Modi nutzen: „Lesen und spielen“, „Lies mir vor!“ und „Ich will selber lesen“.

In den schön gezeichneten Szenen gibt es viel zu entdecken. Man kann die Figuren springen und Salto machen lassen. Ein Hase hat sich in einigen Bildern versteckt. Den Liegerwagen des Wolfs kann man bremsen und auf die Hupe drücken. Da muss man einfach mal ausprobieren, was so alles geht. Ein Fingertipp auf den blauen Punkt, lässt die Figuren ihren Text anzeigen / sprechen. Den Schweinchen kann man bei ihrem Hausbau im Wald helfen, genauso wie dem Wolf, der die Häuser umpusten möchte. Der Spieler kann mitpusten, damit es schneller geht.

Aber der tollste Effekt, den Carlsen 3D nennt, ist die Veränderung der Perspektive, wenn man das iPad bewegt. Zusammen mit der Hintergrundmusik, den animierten Figuren, dem gesprochenen Text und den Spiel-Modi zeigt der Verlag, wie ein modernes Kinderbuch aussieht. Das gibt die volle iPhone-Punktzahl.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here