Audio-Guide über die Klimaveränderung im JungfrauentalNeben Furz-Apps und digitalen Bieren, gibt es auch sinnvolle Anwendungen für das iPhone. Ein Beispiel ist der Jungfrau Klimaguide. Die Spuren des Klimawandels sind für jeden, der in den schweizer Alpen Urlaub macht, besonders in der Jungfrau-Region im Berner Oberland gut sichtbar. Um als Tourist oder einheimischer Wanderer mehr über Auswirkungen, Folgen und Forschung zu erfahren, entwickelten Wissenschaftler der Universität Bern den audiovisuellen Fremdenführer.

Auf sieben Wandertouren, die jeweils eine bis zwei Stunden dauern, werden die Veränderungen in der Landschaft erklärt. Die Audiodateien kann man an bestimmten Abspielpunkten starten, die an GPS-Koordinaten gebunden sind. Im Bonusmaterial finden Interessierte Videos und Bilder. Beispielweise Ölgemälde von Caspar Wolf, der die Gletscher im 18. Jahrhundert gemalt hat. Daran lässt sich gut der Unterschied zur heutigen Situation erkennen.

Touristen müssen kein iPhone besitzen, sie können sich bei der Jungfrau Region Marketing AG in Grindelwald Smartphones mit dem Klimaguide ausleihen. Realisiert wurde die App von Texetera.

Anzeige

Preis: 7,99 €, Größe: 92,7 MB

(“Einstein”, SF1: Keine Sorge, nur Anmoderation und O-Töne sind auf Schwizerdütsch, der Sprecherton ist auf Hochdeutsch.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein