Henry Blodget hat meinen ersten Eindruck beim Blick auf die „Gerüchtefotos“ des kommenden iPhone 5 zusammengefasst. Eigentlich erwartet man nach dem iPhone 4S einen großen Designwurf von Jonathan Ive.

Würde am 12. September 2012, auf diesen Termin haben sich die Chef-Gerüchteköche geeinigt, wirklich dieses iPhone vorgestellt, dürfte die Enttäuschung groß sein.

7 KOMMENTARE

  1. Das Design des Handys da oben auf dem Bild is schick und würde mich persönlich ansprechen fraglich is nur ob sie es wirklich nach unten legen den kopfhöhrer anschluss weil es sieht auf dem bild ja sehr unpassend aus die eine box is größer die andere kleiner das wäre ein Design fehler und wir sind kein Samsung sondern bei Apple XD einziger wunsch von mir wäre last lte draußen baut es ins nexte modelle macht dafür den akku viel stärker eine Benutzer zeit von 10 stunden wäre traumhaft 😀

  2. Was soll denn die Ohrhörerbuchse auf der Unterseite ???
    Apple hat es mit seinen letzten Produktupdates (zumindest mir) leicht gemacht „nein Danke – ich behalte den Vorgänger“ zu sagen.

    Auf der anderen Seite: wenn etwas ein hohes Maß des aktuell erreichbaren hat, ist es um so schwieriger, etwas besseres hinzustellen.

    Umso fataler halte ich es, die Ohrhörerbuchse nach unten zu verlegen, oder den Standard-iPod-Anschluss neu zu definieren – damit wird (trotz Adapter) das iPhone in einiger Hardware nicht mehr zu verwenden sein 🙁

    Aber noch sind es ja Gerüchte (vielleicht hat Apple ja selber dafür „gesorgt“, dass wir diese so sehen ;-)!

  3. Dem schließe ich mich an. Ich muss gestehen, dass mir die Optik nach wie vor hervorragend gefällt. Ich habe das iPhone4 geliebt, das 4S ohne die Empfangsschwierigkeiten ist für mich das perfekte Telefon. Stahl, Glas und sonst nichts. Eine Weiterentwicklung wird gerne genommen – aber bitte technischer Art. Etwas dünner … ja, einen Tick (!) größer … ok, aber bitte nicht rund, bitte kein Kunststoff.

    Gemäß der Devise ‚Form follows function‘ sind der Revolution auch gewisse Grenzen gesetzt, die meisten von uns möchten bestimmt auch auf dem nächsten iPhone durch die Apps navigieren können und nebenbei in der anderen den Kaffee oder die Schnitte (Doppeldeutigkeit beabsichtigt) halten.

    Also mein Wunsch für das iPhone 5 … bitte keine optischen Neuigkeiten!

    • @iLama Der Schritt vom 3/3GS zum 4er war großartig. Von weich und rund zu einer kantigeren, härteren Form. Beide waren auf ihre Art toll. Jetzt wird es Zeit für einen neuen Wurf. Cook sollte mithilfe von J. Ive zeigen, dass Apple weiterhin das innovativste Unternehmen der Welt ist und uns ein iPhone 5 präsentieren, das seiner Zeit voraus ist bzw. anderen Herstellern den (Design-)Weg zeigt.

  4. Wo ist denn der Link zum Eindruck? Oder hab ich was übersehen? ich muss sagen, ich mag die Form sehr und finde gut, dass nicht jedes iPhone anders aussieht. So hebt es sich von den Millionen Android Smartphones ab und man sieht sofort, dass man hier ein Apple-Gerät hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here