Wer den mobilen Datenturbo zünden will, muss zur Telekom. Das iPhone 5 schafft nur im Netz des rosa Riesen bis zu 100 MBit pro Sekunde. Ein Traum, der allerdings schnell ausgeträumt sein dürfte.

Natürlich ist das Datenvolumen in der LTE-Option (9,95 Euro pro Monat) bei den Complete Mobil Tarifen gedeckelt, danach tröpfeln die Daten mit 0,0625 MBit/s  auf´s Smartphone. Lagen die Datenlimits anfänglich bei 300, 1.000 und 2.000 MB, wurde bereits nachgebessert. In den Tarifen Complete Mobil S und M sind es aktuell 600 MB, bei L darf man bis zu 2.000 MB pro Monat rauf- und runterladen und bei XL sind es bis zu 4.000 MB.

LTE iPhone 5 TelekomMit LTE ist schnell Schluss

Rechnen wir mal aus, wie lange das Datenvolumen bei der Höchstgeschwindigkeit ausreicht: Mit 100 MBit pro Sekunde kann man maximal 12,5 Megabyte in der Sekunde herunterladen (8 Bits = 1 Byte; 100/8 = 12,5). Bei 2.000 Megabyte Inklusivvolumen und voller Downloadgeschwindigkeit wird die Datenbremse also nach 2 Minuten und 40 Sekunden angezogen. In den anderen Tarifen sind es 48 Sekunden sowie 5 Minuten und 20 Sekunden. Dann ist für den Monat Schluss mit LTE. Einziger Trost: Der schnelle Datenfunk auf 1.800 MHz funktioniert sowieso nur in größeren Städten – bis Jahresende sollen es rund 100 sein.

Anzeige

Werdet Ihr mit Eurem iPhone 5 LTE nutzen? Macht mit bei unserer Umfrage, wie wichtig ist Euch der Datenturbo?

LTE Deutsche TelekomPraxistest in Hamburg

LTE in HamburgNach einigen Tests in der Hamburger Innenstadt bringt es die App Speedtest.Net im LTE-Netz der Telekom auf Download-Raten zwischen 20 und 34 MBit/s sowie Upload-Raten von 4 bis 10 MBit/s.

1 Kommentar

  1. Von 4G/LTE Netzausbau faseln aber immer noch nicht die Bedeutung von 4G/LTE verstanden haben. Mönschenkinners! DATA!
    Telekom – Thema verfehlt, 6, setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein