Gelungener PR-Gag der Lufthansa in den USA. Via Twitter suchen sie nach Gray Powell, den jungen Entwickler, der vor einigen Tagen einen geheimen iPhone-Prototypen in einem deutschen Bierhaus in Kalifornien hat liegen lassen.

Nun will die Lufthansa den Schussel in der Business Class nach München fliegen: „At Lufthansa we also noted with great interest your passion for German beer and culture. […] Upon arrival in Munich, feel free to check out our new Bavarian Beer Garden Business Lounge, and experience the best that Germany has to offer.“ Den letzten Satz dürfte die Konzernzentrale in Deutschland freuen – eine tolle Reduktion.

Noch ist nicht bekannt, ob sich Powell auf das Angebot gemeldet hat. Auch ist nicht überliefert, ob der 27-jährige noch einen Job hat und erst Urlaub für den Flug beantragen muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here