Tüftler haben bei einem Blick in den Code von iOS 5.x entdeckt, dass man mit der iPhone-Kamera auch Panoramafotos schießen kann – ganz ohne Apps.

Apple hat diese Funktion noch nicht freigeschaltet. Wer neugierig ist und vor ein wenig Bastelei nicht zurückschreckt, sollte weiterlesen. Alle anderen gedulden sich etwas oder verwenden Autostitch Panorama.

Für die Breitbild-Funktion musst Du einen Eintrag in einer Datei im iPhone verändern. Hört sich erstmal dramatisch an, ist es aber gar nicht. Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung haut das schon hin.

  1. Als Erstes besorgst Du Dir eine kostenlose Version des Programms iBackupBot for Windows / Mac (nur auf Englisch verfügbar).
  1. Synchronisiere Dein iPhone mit dem Rechner. Solltest Du die iCloud nutzen, musst Du das in iTunes einmalig ändern und die Option Backup auf diesem Computer auswählen. Nur so kommst Du an die benötigte Datei.

  1. Installiere und starte iBackupBot. Wähle im linken Fenster die eben erstellte Backup-Datei aus (oberste Ordnerebene). Im rechten Fenster siehst Du die einzelnen Dateien. Suche nach: Library/Preferences/com.apple.mobileslideshow.plist

  1. Öffne mit einem Doppelklick die Datei. Du erhälst eine Meldung iBackupBot zu registrieren. Das kannst Du ignorieren und schließen. Es öffnet sich ein Editor-Fenster. Suche nach den Zeilen:

< key>DiskSpaceWasLow< /key>
< false>

Füge direkt darunter die folgenden zwei Zeilen ein:

<key>EnableFirebreak</key>
<string>YES</string>

Speichere die Datei und schließe das Fenster.

  1. Jetzt musst Du das veränderte Backup wieder ins iPhone übertragen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:I. Klicke im iBackupBot auf File / Restoreund bestätige die Meldung, dass nun das Backup wieder ins iPhone übertragen wird. Dazu muss das Gerät natürlich per USB-Kabel an den Rechner angeschlossen sein.II. Öffne iTunes und klicke unter Geräte auf den iPhone-Namen, mit der rechten Maustaste erhälst Du das Kontextmenü. Wähle Aus Backup wiederherstellen aus. Damit wird die Sicherungskopie wieder eingespielt, ohne ein iOS-Update zu machen.

  1. Ist das iPhone wieder betriebsbereit, aktivierst Du die Kamera. Tippe auf Optionen. Jetzt solltest Du das Feld Panorama sehen. Ein Fingertipp aktiviert diese Funktion.
  1. Du siehst im oberen Teil des Kamerabildes einen grauen Kasten mit einer blauen Linie. Tippe einmal auf den Auslöser. Die Kamera macht kontinuierlich Einzel-Aufnahmen. Bewege das iPhone nun entlang Deines Panorama-Motivs. Achte darauf, dass sich der Pfeil auf der blauen Linie bewegt. Je ruhiger Du das hinbekommst, um so besser kann die Software die Einzelaufnahmen zu einem Panoramabild zusammenfügen.

  1. Bewege das iPhone bis der Pfeil rechts anschlägt oder tippe schon vorher auf den Auslöse-Knopf, das beendet die Panorama-Aufnahme. Das fertige Bild landet wie gewohnt in Deiner Foto-Sammlung. Ein Fingertipp auf das Bild-Symbol unten links öffnet das Panorama-Foto.

Hinweis: Die Veränderungen an Dateien erfolgt auf eigene Gefahr. Bei neueren Modellen (iPhone 4, iPhone 4S) gab es keine Probleme, bei älteren Versionen finden sich in Foren Berichte, nach denen das iPhone nach der Aktivierung der Firebreak-Funktion wiederholt abstürzt.

1 KOMMENTAR

  1. Für die jenigen, die ein gejailbreaktes IPhone besitzen gibt es eine einfachere Möglichkeit. Einfach in Cydia „Firebreak“ herunterladen. Dieser Tweak ändert die parameter eigenständig und das Ergebnis ist das gleiche.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here