Nein, heute geht es nicht um die Kultfilm-Serie der 70er Jahre sondern um einen anderen Kult, nämlich um den von Monkey Island (Special Edition). Der berühmte Pirat Guybrush Threepwood ist nicht nur auf der XBox360 aus seiner Piraten Pension in HD-Glanz wieder zurück gekehrt, sondern hat nun auch die Segel in Richtung Hosentaschen des 21.Jahrhunderts gehisst.

Lucas Arts hat die Bitten der vielen Monkey Island-Fans erhört und bringt den ersten Teil “The Secret of Monkey Island: Special Edition” auch als iPhone-Version in den App Store. Die Zutaten zu dem Kassenschlager sind der Original Code aus den 1990ern jedoch mit überarbeiteter Grafik, die Sprachausgabe (die mit viel Witz daherkommt)  ist nun in englischer Version mit deutschen Untertiteln zu bewundern. Sie wurde etwas erneuert, ist aber immer noch gleich gut wie damals.

Anzeige

Die Steuerung wurde für das iPhone eigentlich wenig verändert, wo vielleicht der einzige Kritikpunkt anzusetzen ist, dennoch funktioniert die “Klick-dorthin-wo-du-hin-willst”-Steuerung auch am iPhone sehr effizient. Genauso wie bei der XBox Version kann man während des Spiels zwischen der liebvollen Retro-Grafik und der neuen aktualisierten Fassung umschalten (mit zwei Fingern über das Display streichen).

The Secret of Monkey Island: Special Edition spricht alle Gamer der erste Stunde an, die ihre Zeit in dieses Spiel investiert haben. Aber auch neue iPhone Spieler dürften Gefallen daran finden, mit Guybrush Threepwood einige wilde Action- und Geschicklichkeitspassagen zu erleben, um so seinen größten Gegner LeChuck zu besiegen.

Meine Wertung
Vier von fünf iPhones

Preis: 5,99 €; Größe: 351 MB

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here