Sollte man das iPhone bei T-Mobile mit Vertrag kaufen oder besser ohne Netzbindung, so dass man es mit jeder SIM-Karte nutzen kann? Diese Frage höre ich oft. Letztendlich ist es eine Preisfrage. Zur Orientierung habe ich eine Tarif-Übersicht erstellt:

T-MobileO2e-plusVodafone
Preis iPhone 3G
mit 16 GB
39,95 €739,00 € 1739,00 € 1739,00 € 1
Tarif
Complete
240
Inklusiv-
Paket-250
Time & More
250
Superflat
240
Inklusivminuten
240250250240 8
pro Monat
69,95 €25,00 €20,00 €47,45 € 9
24 Monate
1.538,90 € 2600,00 €480,00 €1.138,80 €
Bereitstellung*24,95 €
Datennutzung
pro Monat
inklusive25,00 € 510,00 €9,33 €
24 Monate0,00 €600,00 €240,00 € 6223,80 €
Datenvolumenbis 1 GB 3unbegrenztunbegrenztunbegrenzt 10
WLANT-Mobile
Hotspots 4
ohneohneohne
SMS pro Monat150150Teil der Web
Edition 7
40 SMS
120,00 € 11
Gesamtpreis1.578,85 €1.939,00 €1.459,00 €2.246,55 €

Die Tabelle ist nicht der Weisheit letzter Schluss. Aber mit dieser Vorlage kann sich jeder selbst die Kosten für 24 Monate iPhone-Nutzung ausrechnen. Es gibt sicher noch andere Tarif-Kombinationen, die günstiger sind. Es kommt auf das individuelle Nutzungsverhalten an. Wer beispielsweise seinen Festnetzanschluss bei Alice hat, kann grundgebührenfrei eine SIM-Karte haben, bei der 30 MB Datenvolumen frei sind, alternativ kosten 300 MB 6,90 € im Monat.

Anzeige

Wer das iPhone nicht mit T-Mobile SIM-Karte nutzen möchte, sollte wissen, dass Funktionen wie Visual-Voicemail (asynchrones Abhören der Nachrichten auf der Mailbox) nur mit dem vorgesehenen Vertrag möglich sind. Wer Probleme mit dem Gerät hat oder technisch nicht so versiert ist, könnte mit einem freigeschaltetem iPhone leicht zum Ping Pong-Ball der Hotlines werden. Der Mobilfunkbetreiber wird bei Schwierigkeiten mit der Konfiguration auf Apple verweisen. Und Apple wird bei Netzproblemen auf den Mobilfunkprovider verweisen.

Verwirrung gehört zum Geschäft

Der Mobilfunkmarkt ist gesättigt. Es geht nur noch um die Umverteilung von Marktanteilen. Ein Wechsel ist kinderleicht – sogar die Rufnummer kann man mitnehmen. Um es den Kunden aber etwas schwerer zu machen, gestalten die Anbieter ihre Tarife mit diversen Optionen so unübersichtlich, dass ein sauberer Vergleich nahezu unmöglich ist. Ein Blick auf meine Fußnoten zeigt, was ich damit meine.

Ein Anbieter wählt ein 240-Minuten-Paket, ein anderer 250 Minuten. Einer packt 150 SMS ins Angebot, beim anderen sind die Kurznachrichten Teil des Minutenpakets. Reduzierte Monatstarife für die Anlaufzeit von drei oder sechs Monaten erschweren zusätzlich die Übersicht. Während bei T-Mobile, e-plus und O2 Gespräche in alle deutschen Telefonnetze inklusive sind, müssen bei Vodafone Gespräche in andere Mobilfunknetze extra bezahlt werden (0,29 €/Min.). Somit gibt es immer ein ABER…

Kein Preisvergleich ohne Fußnoten (wir lieben sie):

* Bereitstellungspreise entfallen meist innerhalb eines Aktionszeitraums. Der Online-Abschluss des Vertrags ist in der Regel bei allen Anbietern mit einem kleinen finanziellen Vorteil verbunden.
1 ) iPhone 3G, 16 GB, SIM- und Net-Lock-frei beim 3Gstore aus Kiel
2 ) 22 Monate, die ersten zwei Monate sind grundgebührenfrei.
3 ) Danach Reduktion auf 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload)
4 ) Nutzung von ca. 8.000 T-Mobile-Hotspots in Deutschland inklusive, z.B. an Flughäfen, Bahnhöfen, z.T. im ICE, Starbucks, McDonalds und in diversen Hotels.
5 ) Internet-Pack-L
6 ) Tarif gilt nur bei einem Online-Abschluss.
7 ) Das Paket kann für Gesprächsminuten und/oder SMS genutzt werden (250).
8 ) Fremde Mobilfunknetze kosten extra.
9 ) In andere deutsche Mobilfunknetze 0,29 €/Min., Monatstarif bei Online-Buchung: 39,95 € in den ersten sechs Monaten, danach 49,95 €.
10 ) Internet Flat: 4,95 € in den ersten drei Monaten, danach 9,95 €.
11 ) SMS: 5,00 € pro Monat für 40 SMS, bei 24 Monaten: 120 €

Stand: April 2009

3 Kommentare

  1. Super Preisvergleich! Allerdings fällt der Preisvergleich noch viel deutlicher zugunsten des vertragsfreien iPhones aus, wenn man nicht die Minutenpakete, sondern die Flatrates zum Vergleich heranzieht. Mit meiner o2 Flatrate telefoniere ich unbegrenzt zu meinen o2 Freunden und ins Festnetz – incl. 250MB-Datentarif und 150 SMS für weniger als 30 Euro / Monat.

    Wer sich auf Prepaid-Anbieter einlässt, kann bei blau.de 1 GB Traffic für 9,90 Euro bekommen und zahlt pro SMS und Gesprächsminute unter 10 Cent – da kommt keiner der anderen Vertragsanbieter mehr gegen an…

    Viva iPhone Freiheit, viva 3Gstore.de 🙂

  2. Danke für die Übersicht! Nur die unterschiedlichen Verbindungspreise zu unterschiedlichen Netzen sind nicht berücksichtigt, oder?

    • @noweblog Also, wenn ich die Monatstarife nicht komplett falsch gelesen habe, dann sind bei allen, außer Vodafone, in den 240 bzw. 250 Minuten alle Gespräch – egal in welche Netze – enthalten.
      Dirk

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein