Wer eine eigene iPhone-App entwickeln will, ist meist auf fremde Hilfe angewiesen. Die Anwendung X Code und Cocoa sind nicht gerade trivial und für Einsteiger ein Buch mit sieben Siegeln. Vor allem, wenn es um mehr geht als das mobile Abbild einer existierenden Webseite.

Mittlerweile gibt es diverse Experten, die sich genau auf diesen Markt spezialisiert haben, wie beispielsweise MobileAppSoftware.de aus München. Die Entwickler schreiben Apps für iPhone, iPad, Android sowie Windows Phone 7. Abgerechnet wird nach Stunden (29 Euro/Stunde).

Ich habe es mal mit dem amerikanischen Anbieter AppMakr versucht. Bei der browserbasierten Do-it-yourself-Version klickt man sich mit RSS-Feeds seine App zusammen. Die Anmeldung kostet 80 Dollar und wer seine App werbefrei möchte, legt noch mal 80 Dollar drauf. Etwas umfassender ist das Angebot von MobileRoadie. Hier kostet das Basispaket 500 Euro plus 29 Euro pro Monat.

Meine App iPF (iPhone-Fan) ist ein rudimentärer Abklatsch der Webseite. Im ersten Anlauf nahm Apple sie an, im zweiten wurde ein Update abgelehnt. So sollten die Entwickler nicht nur die Technik, sondern auch die Apple-Spielregeln kennen. Wer einen Entwickler in Deutschland sucht, kann über das Mitgliederverzeichnis des deutschen Entwicklerverbandes Vieda gehen oder findet hier oder hier Adressen.

3 KOMMENTARE

    • @Hartmut. Das liegt aber am IE 7 und nicht an meiner Seite. Dieser Browser ist einfach die Pest (aus Webseitenbetreibersicht). Wenn ich die Webseite bei jeder Veränderung für den IE anpassen würde, käme ich nicht mehr dazu, Beiträge zu schreiben. Zudem ist das Ding lahm und schwerfällig, probiert doch mal Google Chrome oder Firefox oder Safari aus, da wirst Du den Unterschied sehen und spüren.

  1. Ich habe ebenfalls schon einige dieser „Baukasten-Angebote“ studiert. In der Regel sind dies jedoch keine „echten“ (=native) Apps, sondern mobile Websites die in einen iOS bzw. Android frame gepackt werden. Für den Bäcker um die Ecke ist das sicher eine interessante Möglichkeit günstig in den AppStore zu kommen… 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here