Laufenden TV-Sendungen mit Shair erkennen und Freunden zeigen, was man gerade schautDas Shazam für den Fernseher: Shair, stammt aus dem Hause der Deutschen Telekom und erkennt aktuell laufende TV-Sendungen am Ton. App aktivieren, zehn Sekunden zuhören lassen und schon weiß man, was gerade läuft. Wie lange es schon läuft und worum es geht (Inhalsbeschreibung wie bei einer TV-Zeitschrift). Man kann seinen Freunden bei Facebook sagen, was man gerade schaut und in der App Daumen hoch oder runter für das Programm vergeben, so entstehen Trendlisten, die wiederum Zappern einen Hinweis geben, was sich anzuschauen lohnt.

Die App ist ein erster Wurf (Version 1.0) und somit noch ausbaufähig. Im Test erkannte sie sechs von zehn TV-Sendungen. Bei Spielfilmen war sie besser als bei Nachrichten wie der Tagesschau. Aktuell versteht die App das Programm von ARD, ZDF, RTL, Sat 1, Pro 7, Vox, Kabel 1, RTL II. Super RTL, Viva, n-tv, N24, 3Sat, WDR und Eurosport. Aufgezeichnete Sendungen vom Festplattenrekorder werden nicht erkannt.

Auf den ersten Blick mag die App eine unnütze Spielerei sein, doch mich beeindruckt die technische Leistung.

Anzeige
  • Shair ist Social, weil man nicht alleine Fernsehen schaut, sondern mit Freunden bei Facebook darüber spricht, was gerade auf dem Bildschirm passiert.
  • Sie ist Ersatz für eine Programm-Zeitschrift, weil Sie dem Nutzer sagt, was läuft, wie lange es noch läuft und worum es geht.
  • Und sie bietet Orientierung, was sich lohnt, anzuschauen. Man erfährt nicht erst am nächsten Tag im Büro / Schule / Uni, was andere sehenswert fanden, sondern sieht es direkt während der Sendung in den in/out-Listen.

Von mir gibt es ein Daumen hoch für Shair.

Zehn Sekunden zuhören und im Idealfall erkennt Shair die laufenden Sendung

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here