Ein ausgesprochen ungewöhnlicher Schritt: Apple kündigt vorab an, dass Steve Jobs die Keynote bei der Montag beginnenden Apple-Entwicklerkonferenz WWDC halten wird. Außerdem werden bereits Produkte genannt.

Entweder hat ein Praktikant in der Apple-Zentrale zu früh auf den Veröffentlichen-Knopf gedrückt oder Glasnost ist im Infinite Loop in Cupertino ausgebrochen. Apple kündigt iCloud, den Mediendienst in der „Wolke“, die neue Version des mobilen Betriebssystems iOS 5 sowie Lion, die achte Version des Desktop-Betriebssystems OS X an.

Warum tun sie das? Apples Veranstaltungen lebten bislang zu einem guten Teil von den Vorab-Spekulationen und dem Überraschungseffekt. Steve Jobs und einige seiner Verstandskollegen werden am Montag, den 6. Juni 2011 um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr unserer Zeit) die Bühne im Moscone Center betreten. Hoffentlich bleibt uns noch das liebgewonnene „One more thing….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here