SCHLAGWORTE: Cloud

Der Aktenordner wandert in die Wolke – die Leitz-Cloud

0
digitale Akte von Leitz

Die klassische Büro-Akte wird digital. Mit der Leitz-Cloud wandert der Aktenordner zudem vom Büroregel in das Rechenzentrum. Das bietet zwei Vorteile: Gemeinsames arbeiten an Dokumenten und ortsunabhängige Sicherungskopien.Der Nutzer zieht einfach die gewünschten Dateien im Browser-Fenster unter www.Leitz-Cloud.com/de/ per Drag ´n Drop auf das Hochlade-Fenster. Die Dateisammlung darf pro Vorgang bis zu zwei Gigabyte groß sein. Die Dateien kann der...

Dateien aus MobileMe bis zum 30. Juni 2012 sichern

0

Jetzt aber los: MobileMe schließt seine Pforten am 30. Juni 2012. Wer seine Dateien aus der iDisk oder Fotos aus der Gallerie noch nicht auf seiner lokalen Festplatte gesichert hat, sollte das tun. Apple beendet den Speicherdienst und dann gibt es nur noch die iCloud.

Musikabgleich per iTunes Match startet in Deutschland

1

Das ging dann doch schneller als erwartet: Der Musikabgleich für bis zu zehn Geräte startet in Deutschland nur einen Monat nach den USA. iTunes Match vergleicht für eine Jahresgebühr von 24,99 Euro (Bei Apple herrscht der 1:1 Kurs zum Dollar) die Lieder auf Deiner Festplatte mit der iTunes-Datenbank (< 20 Millionen Titel). Was iTunes nicht kennt, wird zum Server...

Microsoft Skydrive auf dem iPhone

2

25 GB, ganze 25 Gigabyte bietet Microsoft den Nutzern seines Skydrives. Jeder kann sich bei Windows Live ein kostenloses Konto in der Wolke anlegen. Wer Hotmail, Microsoft Messenger oder Xbox LIVE nutzt, hat bereits seine Zugangsdaten zum Himmelslaufwerk.Skydrive funktioniert wie MobileMe (Auslaufmodell), Box.net oder die Dropbox. Es ist ein Online-Speicher für Dokumente, Fotos, Videos, eben Dateien aller Art, auf die...

Auf in die Wolke – Apple einigt sich mit Musikverlagen

0
iTunes Match von Apple

Bloomberg zitiert ungenannte Personen, nach denen sich Apple mit Sony, Warner Music und EMI über eine Streaming-Lösung bei Musik geeinigt hat. Auch mit der Universal Music Group, dem größten Musik-Label, soll ein Vertrag fast unterschriftsreif sein.Dass Apple über sein neues Rechenzentrum in Maiden (North Carolina) ein Streaming-Dienst anbieten will, ist fast schon ein "alter Hut". Interessant ist die Form...

Apple sichert sich die Domain iCloud.com

0

Apple kauft für schätzungsweise 4,5 Millionen Dollar die Domain iCloud.com. Was sich zukünftig hinter der URL im Browser verbergen könnte, ist schnell erraten: in der Wolke gespeicherte Daten. Ob das Teile von MobileMe oder Medien (Musik und Videos) sein werden, ist vollkommen unklar. Auch den kursierenden Kaufpreis will Apple nicht bestätigen.Noch führt die Domain zum bisherigen Anbieter Xcerion. Das schwedische...

Amazon öffnet die Musikwolke – noch vor Apple

0

Amazon gibt Gas. Neulich war es der eigene Android-Appstore. Heute öffnet der Versandhändler das "Musik-Schließfach" in der Wolke. Jeder Nutzer bekommt fünf Gigabyte Speicherplatz kostenlos zur Verfügung gestellt. Neben Musik kann man dort natürlich auch Dokumente, Fotos und Videos ablegen. Doch die Grundidee ist: Musik abspielen - egal wo man sich aufhält, egal welches Wiedergabegerät man nutzt. Amazon verwendet...

Morgen Kinder wird´s was geben. Apple-Überraschung bei iTunes

3

Apple ist früh dran mit Geschenken. "Morgen wird ein Tag, den Du niemals vergessen wirst" heißt es sinngemäß auf der amerikanischen Apple-Seite. Kleiner kann Apple einfach nicht...Um 16 Uhr unserer Zeit wird also eine Neuerung bei iTunes verkündet. Spannung! Was kann das sein? Eine Vermutung ist ein Streaming-Angebot in iTunes für iPhone, iPod touch und iPad. Ob nur für Musik...

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.