SCHLAGWORTE: Licht

Aus Philips Lightning wird Signify – Hue bleibt

Signify Philips Lightning

Aus Philips Lightning wird Signify, doch der Markenname Hue für die intelligente IoT-Beleuchtung bleibt erhalten. "Die Entscheidung für den neuen Firmennamen ist darin begründet, dass Licht zu einer intelligenten Sprache geworden ist, die verbindet und Botschaften übermittelt. Der Firmenname ist ein klarer Ausdruck unserer strategischen Vision und unseres Ziels, das außergewöhnliche Potenzial von Licht für ein helleres Leben und...

Mit dem Smartphone das Smart Home steuern

Heizungssteuerung per Smartphone

Mit den Apps kam der Erfolg. Seit dem man mit seinem Smartphone für Flüge einchecken, Bahntickets kaufen und Taxis bestellen kann, fragen sich die Anwender: Was kann man damit Nützliches zuhause anstellen? Somit erlebt das Thema Hausautomation oder neudeutsch Smart Home einen unglaublichen Boom. Eine gesamte Branche ist elektrisiert. Der Durchbruch zum Massenmarkt wird für das Jahr 2017 erwartet,...

An/Aus, Rauf/Runter, Heller/Dunkler – intelligente Haussteuerung

Die intelligente Haussteuerung ist in der Technik-Welt schon lange ein Thema, doch erst mit der Verbreitung des iPhones werden erste Anwendungen Realität. Jetzt lassen sich vorhandene WLAN-Netze, Apps und heimische Systeme wie Beleuchtung und Heizung miteinander verbinden. Beispiele sind das Heizungssystem von Tado oder die farbigen LED-Lampen Hue von Philips. Strom wird schlau Auf der CeBit-Preview Veranstaltung bin ich über Digitalstrom...

Sehen, wie der Strom ins Phone fließt

Strom ist doch nicht gelb - er ist blau. Zumindest, wenn man sein iPhone mit dem USB-Kabel PowerFlow Blue von Arktis auflädt. Sobald ein passendes Apple-Gerät angeschlossen wird, bewegen sich die blauen Lichter animiert von der Stromquelle weg in Richtung, iPhone, iPod oder iPad. Aufladen mit Unterhaltungseffekt "Man kann förmlich dabei zusehen, wie der Strom in das Apple-Gerät fließt. Der simple...

iTorch und Light – Erleuchtung oder Umnachtung?

Es muss ganz, ganz spät nachts gewesen sein und der Programmierer war schon zwei Tage ohne Schlaf. Da geschah es, dass er zwischen seinen ganzen Codes das Licht sah und er erschuf die Applikation, auf die die Welt gewartet hatte: iTorch.Das einzige was diese Applikation machen kann ist Licht. Der iPhone Screen wird weiss, sonst nix. Na ja, das...

Anzeigen
Anzeige

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.